Anmeldefrist für den Lollslauf endet in 24 Stunden

+

Bad Hersfeld. Nur noch wenige Wochen bis zum Lullusfest und dem Lollslauf: Jetzt ist die letzte Gelegenheit, sich dafür anzumelden.

Bad Hersfeld. Über 2500 Aktive habe sich bereits für den 15. Bad Hersfelder Lollslauf angemeldet, so dass das erklärte Ziel von 3500 Startern gemeinsam mit den Nachmelden durchaus realistisch erscheint. Noch etwa 24 Stunden läuft die Online-Anmeldefrist, dann werden alle Daten bearbeitet und an die Zeitmessfirma davengo zur weiteren Bearbeitung übergeben. In der Zeit bis zum Veranstaltungswochenende sind dann keine Änderungen oder Nachmeldungen mehr möglich. Die Wettkampfunterlagen können am 11. Oktober zwischen 16 und 20 Uhr in der Schilde-Halle in Bad Hersfeld abgeholt werden oder am Veranstaltungstag selbst sind die Tore ab 8 Uhr geöffnet.

Die Vorbereitungsläufe in den vergangenen Wochen deuten darauf hin, dass die Begeisterung für die größte osthessische Laufveranstaltung ungebrochen ist. Am kommenden Sonntag, dem letzten Vorbereitungslauf, der um 9.30 Uhr am Linggplatz gestartet wird, wird auch das Geheimnis um die Farbe der Lollslauf-T-Shirts gelüftet. Wer das aus erster Hand erleben möchte, sollte den Weg zum Linggplatz in Kauf nehmen.

Anmeldungen sind noch unter www.lollslauf.de möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ärztenachwuchs im Klinikum Bad Hersfeld begrüßt

18 Medizinstudenten beginnen ihr Praktisches Jahr.
Ärztenachwuchs im Klinikum Bad Hersfeld begrüßt

Tierabfälle und Fett auf der Autobahn verloren

Sattelzug verlor bei Vollbremsung einen Teil seiner unappetitlichen Ladung.
Tierabfälle und Fett auf der Autobahn verloren

Unterstützung für 1.000-jährige Linde

Gerüst der Dorflinde Schenklengsfeld wird saniert
Unterstützung für 1.000-jährige Linde

Spende an AWO Altenzentrum

Der Lions-Club Wildeck übergab 80 Schutzmasken für die Mitarbeiter.
Spende an AWO Altenzentrum

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.