Antworten und Action

8. August: 1. Motorradsicherheitstag in Bad Hersfeld auch Stuntprofi Horst Hoffmann sorgt fr ActionBad Hersfeld. Einen Tag rund ums Moto

8. August: 1. Motorradsicherheitstag in Bad Hersfeld auch Stuntprofi Horst Hoffmann sorgt fr Action

Bad Hersfeld. Einen Tag rund ums Motorrad prsentieren am Samstag, 8. August die Fahrlehrer und Sicherheitstrainer Dirk Galle und Frank Sauer auf dem Festplatz am Hallenbad AquaFit In Bad Hersfeld.

Bei freien Eintritt werden den Besuchern von 10 bis 18 Uhr vielfltige Informationen rund ums Motorrad geboten. Dabei wird der Aspekt Fahrer und Fahrzeugsicherheit im Mittelpunkt der Aktion stehen.Untersttzt wird die Veranstaltung durch die Polizei Fulda und Bad Hersfeld, die mit einen Info-Stand speziell auf die Gefahren des Motorradfahrens prventiv hinweist, ohne dabei den Fahrspa nehmen zu wollen. Ein Original Einsatz-Krad wird ebenfalls zu sehen sein. Das Rote Kreuz Bad Hersfeld weist in die lebenswichtige Sofortmanahme des Helmabnehmens bei Motorradunfllen ein.

Stuntprofi Hoffmann sorgt fr Action

Als Special-Effect wird der bekannte Motorrad-Stuntmeister Horst Hoffmann seine actiongeladene Show mit Quad, Enduro sowie Streetfighter mehrmals am Tage zeigen. Hoffmann gegann seine atemberaubende Karriere unter anderem beim MSC Heringen, dessen Trail-Abteilung ebenfalls mit dabei sein wird. Insbesondere die Youngsters ab sieben Jahren werden zeigen, wie man ein Motorrad in absoluten Extremzustnden beherrscht.

Ortsansssige Motorradhndler prsentieren ihre aktuellen Motorrad- und Quadmodelle, die Fahrschulen vor Ort informieren ber den Weg zur begehrten Fahrerlaubnis der Klasse A sowie den unbeschrnkten Direkteinstieg der offenen Klasse fr die Altersgruppe ber 25 Jahre.

Alle Besucher die mit eigenem Motorrad das Event besuchen, haben die Mglichkeit ein persnliches Motorradsicherheitstraining zu gewinnen, fr alle anderen Biker werden diese Trainings an diesem Tage zu einem einmaligen Sonderpreis angeboten.

Fr den reiselustigen Tourenfahrer werden Premiumtravels unter anderem nach Thailand und Dubai vorgestellt. Wie der Veranstalter mitteilt, sind diese gefhrtenTouren in Art und Durchfhrung einzigartig und individuell. Und wer nicht ganz so weit reisen mchte, findet Fun und Action in der Adrenalin Tour: Eine gefhrte Motorradtour in die tztaler Alpen inclusive Wildwasser-Rafting und Hochseilgartentour. Selbst ein Flug mit dem Tandemgleitschirm ist optional mglich. Alle Reisen werden mit professionellen Guides durchgefhrt und sind auch fr den Nicht-Extremsportler geeignet.

Airbrush und Bodypainting

Und wer sein Bike oder sich selbst verschnern mchte schaut sich bei den Angeboten der Airbrush und Tattoo Artists um. Um die Tattoos zunchst zu testen, kann man sich mit sogenannten Temp-Tattoos, die nach wenigen Tagen wieder verschwinden, bemalen lassen.

Formel-3-Wagen vor Ort

Eine Graffitti und eine Bodypainting-Performance sowie der original Formel-3-Rennwagen von Nick Heidfeld runden das Angebot ab. Selbstverstndlich ist fr Essen und Trinken gesorgt, so das man bei hoffentlich schnem Sommerwetter einen interessanten Tag rund um das Thema Motorrad erleben kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

92-Jähriger bestohlen und geschlagen - Tatverdächtige gesucht

Am Montagabend brachen drei Unbekannte in die Wohnung eines 92-Jährigen ein. Die Polzei bittet um Hinweise.
92-Jähriger bestohlen und geschlagen - Tatverdächtige gesucht

Pkw-Fahrerin fuhr bei Kerspenhausen gegen Baum

Ersthelfer betreuten die verunfallte Fahrerin bis zum Eintreffen der Rettungskräfte.
Pkw-Fahrerin fuhr bei Kerspenhausen gegen Baum

Klinikum und KKH vereinbaren Kooperation

Geplant ist, ein neues kardiologisches Zentrum einzurichten.
Klinikum und KKH vereinbaren Kooperation

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.