Aperitivo AfterWork im März: Bildergalerie des Kult-Events aus Bad Hersfeld

1 von 36
2 von 36
3 von 36
4 von 36
5 von 36
6 von 36
7 von 36
8 von 36

Heiße Beats und coole Drinks auf der Aperitivo AfterWork im Bad Hersfelder Maxxim - dem In-Club im Konrad's

Bad Hersfeld. Am Donnerstag verbrachten zahlreiche Gäste wieder einen entspannten Abend im Bad Hersfelder Maxxim – dem In-Club im Konrad’s. Grund war die Aperitivo AfterWork, die wieder zahlreiche Besucher in die Kreisstadt lockte.

Getreu dem heutigen Lifestyle sollte man jeden Tag genießen, denn das Leben findet auch unter der Woche statt. ­„Tauchen Sie mit uns in den Genuss ein und zelebrieren Sie einmal im Monat bei ­interessanten Gesprächen mit interessanten Menschen Ihren wohlverdienten Feierabend”, so die Organisatoren.

Die Gäste verbrachten einen tollen Abend – mit leckerem Essen und köstlichen kühlen Cocktails.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Entscheidung gefallen: Orthopädie kommt ans Rotenburger HKZ

Die Planungen und Vorbereitungen für die Verlagerung der Orthopädie nach Rotenburg sind bereits im Gange.
Entscheidung gefallen: Orthopädie kommt ans Rotenburger HKZ

LKW verursacht Unfall

LKW verursacht auf A7 Unfall und flüchtet
LKW verursacht Unfall

Märchenhafte Burgen und Schlösser lassen in Nordhessen die Zugbrücken herunter

Wenn Märchen wahr werden: Am kommenden Sonntag können 29 Burgen und Schlösser in ganz Nordhessen besichtigt werden.
Märchenhafte Burgen und Schlösser lassen in Nordhessen die Zugbrücken herunter

Bildergalerie: Gewerbeausstellung in Niederaula lockte bei frühlingshaften Temperaturen viele Besucher

Am Wochenende präsentierten sich über 60 Aussteller auf der Gewerbeausstellung Niederaula - bei uns können Sie sehen, welche Firmen dabei waren.
Bildergalerie: Gewerbeausstellung in Niederaula lockte bei frühlingshaften Temperaturen viele Besucher

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.