Aperitivo AfterWork im März: Bildergalerie des Kult-Events aus Bad Hersfeld

1 von 36
2 von 36
3 von 36
4 von 36
5 von 36
6 von 36
7 von 36
8 von 36

Heiße Beats und coole Drinks auf der Aperitivo AfterWork im Bad Hersfelder Maxxim - dem In-Club im Konrad's

Bad Hersfeld. Am Donnerstag verbrachten zahlreiche Gäste wieder einen entspannten Abend im Bad Hersfelder Maxxim – dem In-Club im Konrad’s. Grund war die Aperitivo AfterWork, die wieder zahlreiche Besucher in die Kreisstadt lockte.

Getreu dem heutigen Lifestyle sollte man jeden Tag genießen, denn das Leben findet auch unter der Woche statt. ­„Tauchen Sie mit uns in den Genuss ein und zelebrieren Sie einmal im Monat bei ­interessanten Gesprächen mit interessanten Menschen Ihren wohlverdienten Feierabend”, so die Organisatoren.

Die Gäste verbrachten einen tollen Abend – mit leckerem Essen und köstlichen kühlen Cocktails.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mit der Bahn zum Hessentag anreisen

In wenigen Wochen geht es los: Die Hessentagsbesucher sollen möglichst mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen.
Mit der Bahn zum Hessentag anreisen

Streit eskaliert: Zwei Männer prügeln in Cornberg aufeinander ein

Eine verbale Auseinandersetzung zwischen zwei Erntehelfern in Cornberg entwickelte sich zu einer handfesten Körperverletzung.
Streit eskaliert: Zwei Männer prügeln in Cornberg aufeinander ein

Der Fitness-Blog: „Hello Again Sport” – Bauchtrainer und Protein-Shake statt Sofa und Netflix

Die Kreisanzeiger-Redaktion macht sich fit: Im dritten Teil des Fitness-Blogs von Rick Fröhnert und Julia Fernau geht es um Verzicht, ersten Muskelkater und Motivation
Der Fitness-Blog: „Hello Again Sport” – Bauchtrainer und Protein-Shake statt Sofa und Netflix

"Frühe Hilfen" feiern Jubiläum

Das 10-jährige Jubiläum wurde gefeiert, denn der Landkreis war einer der ersten deutschlandweit, der diese Unterstützung einführte.
"Frühe Hilfen" feiern Jubiläum

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.