Asphaltfertiger brannte in Lagerhalle

BU 1
+
BU 1

Die Feuerwehr konnte die Ausbreitung des Feuers verhindern

Bad Hersfeld. Am frühen Montagmorgen wurden die Feuerwehren aus Bad Hersfeld und Ortsteilen gegen 2.30 Uhr zu einem Feuer in einer Lagerhalle „In den Tonkauten“ alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte ein Asphaltfertiger auf einem Fahrzeugunterstand in ganzer Ausdehnung. Durch massiven Löschangriff mit Schaum gelang es den Einsatzkräften das Feuer schnell unter Kontrolle zu bringen. Auch ein Übergreifen der Flammen auf feste Gebäudeteile konnte verhindert werden. Über die Brandursache und Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden, die Brandermittlung der Kripo wurde eingeschaltet. Die Feuerwehr Bad Hersfeld war mit 60 Einsatzkräften vor Ort.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Corona-Tests für alle

Teststation eröffnet in Bad Hersfeld.
Corona-Tests für alle

Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Hohenroda. Reinhard Weimar ist tot. Das bestätigte Bad Hersfelds Polizeipressesprecher Manfred Knoch am Montag auf Kreisanzeiger-Anfrage. Reinhard We
Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Zu lieb für lebenslänglich: Diese Hunde warten schon lange auf ein neues Zuhause

Bad Hersfeld. Über 20 Hunde leben derzeit im im Bad Hersfelder Tierheim. Einige schon seit Jahren. Sie suchen dringend ein neues Zuhause
Zu lieb für lebenslänglich: Diese Hunde warten schon lange auf ein neues Zuhause

„Ich habe Kerstin Scheib nicht getötet“

Obergeis-Mord von vor 21 Jahren: Jetzt begann in Fulda der Prozess gegen Wilfried v. E. Fulda. Der Prozess im Mordfall Kerstin Scheid ge
„Ich habe Kerstin Scheib nicht getötet“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.