Auffahrunfall bei Bebra

Wegen eines Rückstaus krachten zwei Pkw aufeinander.

Bebra. Zwei Pkw-Fahrer aus Morschen und Brühl (Rhein-Erft-Kreis) befuhren am 8. August gegen 16.35 Uhr die B 27 aus Richtung Bebra-Süd kommend in Richtung Eschwege. Zwischen den Anschlussstellen Bebra-Süd und Bebra-Mitte musste der Fahrer aus Morschen verkehrsbedingt aufgrund eines Rückstaus abbremsen. Der Fahrer aus Brühl fuhr auf. Der Gesamtschaden wird auf rund 4.700 Euro geschätzt.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Friso Gentsch/dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hessentag 2019: Neue Infos zur Hessentagsstraße und zur Hessentags-Arena

Gefüllte Stadthalle: Viele Fragen zum Hessentag 2019 in Bad Hersfeld wurden gestern Abend beim Infoabend beantwortet.
Hessentag 2019: Neue Infos zur Hessentagsstraße und zur Hessentags-Arena

In Kurve überholt: Motorradfahrer stirbt in Alheim

Nach einem Überholmanöver zwischen Ober- und Niederellenbach verletzte sich ein Motorradfahrer tödlich.
In Kurve überholt: Motorradfahrer stirbt in Alheim

Mäuse-Spektakel: Umjubelte Weltpremiere des Festspiel-Familienstückes "Lenas Geheimnis"

Franziska Reichenbachers Familienstück "Lenas Geheimnis" begeisterte die Besucher der Welt-Uraufführung am Donnerstag in der Bad Hersfelder Stiftsruine mit Theater und …
Mäuse-Spektakel: Umjubelte Weltpremiere des Festspiel-Familienstückes "Lenas Geheimnis"

Zusatzvorstellung von "Hair" am 24. August

Wegen der großen Nachfrage gibt es noch einen weiteren Aufführungstermin.
Zusatzvorstellung von "Hair" am 24. August

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.