Aufs Dach gestiegen...

Wintereinsatz fr die Freiwillige Feuerwehr in Niederaula: Schnee musste vom Turnhallendach gerumt werdenNiederaula. Am Mittwochmorgen, 29.

Wintereinsatz fr die Freiwillige Feuerwehr in Niederaula: Schnee musste vom Turnhallendach gerumt werden

Niederaula. Am Mittwochmorgen, 29. Dezember, rckte die Freiwillige Feuerwehr in Niederaula zu einem Schneeeinsatz aus.

Auf dem Sporthallendach der Gesamtschule Niederaula hatte sich in den letzten Wochen zu viel Schnee angesammelt.

Mit Schaufeln und Schneeschiebern bewaffnet, stiegen die Feuerwehrleute aufs Dach der Halle und befreiten es von den Schneemassen.

Nach dem Dacheinsturz einer Halle am Point Alpha werden im Landkreis vermutlich noch viele Hallendcher vorsorglich vom Schnee befreit.

+++ +++ +++

Meldung und Bilder von TVnews-Hessen

+++ +++ +++

HIER finden Sie weitere Bilder zur Schneerum-Aktion auf den Sporthallendchern in Schlenklengsfeld und Friedewald

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bebra: Unbekannte brechen in Bürocontainer ein

Im Wittichweg brachen in der Zeit von Freitag bis Montag Unbekannte in einen Container ein - die Polizei bittet um Hinweise.
Bebra: Unbekannte brechen in Bürocontainer ein

„Zaungäste“ bei den Kitas in Bad Hersfeld noch bis Gründonnerstag

Der gute Zweck: Waffeln, Muffins und Kekse werden an die Zäune gehängt
„Zaungäste“ bei den Kitas in Bad Hersfeld noch bis Gründonnerstag

Schütze mit Luftdruckgewehr unterwegs?

Ein Unbekannter schoss auf die Scheibe eines Einfamilienhauses in Alheim.
Schütze mit Luftdruckgewehr unterwegs?

Asbach: Akku fing beim Aufladen Feuer

Hauseigentümer konnte Feuer in Scheune selbst löschen
Asbach: Akku fing beim Aufladen Feuer

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.