Erfolgsgeschichte Ausbildungsmesse in Bad Hersfeld

1 von 43
2 von 43
3 von 43
4 von 43
5 von 43
6 von 43
7 von 43
8 von 43

Zum zehnten mal findet die Ausbildungsmesse in der Schilde-Halle statt.

Bad Hersfeld. An diesem Wochenende findet zum 10. Mal die Ausbildungsmesse in Bad Hersfeld statt. Lars Ullrich vom Messebetreiber SRH erinnerte bei der Eröffnung daran, wie alles vor zehn Jahren begann: Damals habe es Bedenken gegeben, ob das Konzept funktionieren könne. Doch schon im zweiten Jahr erwies sich die Stadthalle als zu klein für den Besucherandrang und man musste in der Folge auf die Großsporthalle am Obersberg ausweichen. Mit der Schilde-Halle wurde schließlich auch ein innenstadtnaher Standort für die erfolgreiche Ausbildungsmesse gefunden – und das Ambiente eines Industriedenkmals passe ja auch gut zum Thema Ausbildung, meinte Ullrich. 68 Aussteller präsentieren in diesem Jahr Einblicke in verschiedene Berufsfelder. Und an vielen Ständen können die Jugendlichen ganz praktisch erfahren, welche Anforderungen ein Beruf an die Auszubildenden stellt. Im direkten Gespräch nicht nur mit den Ausbildern aus den Betrieben, sondern auch mit den Azubis , erhalten sie Infos über die Ausbildung aus erster Hand.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Silke Brandenstein stellt im Rotenburger KKH aus

Insgesamt zwölf Bilder aus unterschiedlichen Schaffensphasen sind auf zwei Etagen im Rotenburger Kreiskrankenhaus ausgestellt.
Silke Brandenstein stellt im Rotenburger KKH aus

270 Akteure sorgten für ein unvergessliches Sport & Show 2018

Bei der 44. Auflage von Sport & Show in der Rotenburger Göbel Hotels Arena gab es wieder erstklassige Akrobatik-, Sport- und Showeinlagen zu sehen.
270 Akteure sorgten für ein unvergessliches Sport & Show 2018

Wetter-Warnung: Sturmböen über Nordhessen

Im Verlauf des heutigen Tages und in der Nacht frischt der Wind deutlich auf.
Wetter-Warnung: Sturmböen über Nordhessen

"Krebskrank zu sein ist extrem teuer"

Redakteurin Manuela Buschky äußert sich zu der Situation um die krebskranke Katja Hansen aus Rotenburg.
"Krebskrank zu sein ist extrem teuer"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.