Hilfe bei der Berufswahl

Rund 2.500 Besucher verzeichnet der AusBildungsMesse Bad Hersfeld jedes Jahr.

Die 11. AusBildungsMesse Bad Hersfeld am 9. und 10. März

Bad Hersfeld. Wissen über Berufe und berufliche Perspektiven in der Region zu vermitteln und damit die für die Zukunft wichtige Entscheidung bei Schülern und jungen Erwachsenen nach einer Ausbildung zu unterstützen und berufliche Perspektiven in der Region aufzuzeigen, ist das Ziel der AusBildungsMesse „Berufe zum Anfassen“ in Bad Hersfeld.

Am Freitag, 9. März, um 9 Uhr, startet zum elften Mal die zweitägige AusBildungsMesse „Berufe zum Anfassen“ in der Schilde-Halle in Bad Hersfeld. Am Freitag, 9. März, von 9 Uhr bis 15.30 Uhr und am Samstag, 10. März, von 9.30 bis 15 Uhr präsentieren über 75 Unternehmen und Institutionen aus der Region mehr als 200 Ausbildungsberufe sowie Studien- und Bildungsangebote.

Seit 2008 initiiert und organisiert die SRH Bad Hersfeld unterstützt durch regionale Partner die AusBildungsMesse Bad Hersfeld. Partner der AusBildungsMesse 2018 sind der Landkreis Hersfeld-Rotenburg, das Kommunale Jobcenter des Landkreises Hersfeld-Rotenburg, die Agentur für Arbeit Bad Hersfeld-Fulda, die Industrie und Handelskammer Kassel. Unterstützt wird sie durch die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Hersfeld-Rotenburg, die AOK Hessen und die Hersfelder Zeitung. Mit getragen wird die AusBildungsMesse Bad Hersfeld durch das Engagement der vielen regionalen Unternehmen und Institutionen, welche sich auf der AusBildungsMesse in Bad Hersfeld unter dem Motto „Berufe zum Anfassen“ präsentieren.

Der Landkreis Hersfeld-Rotenburg und die Region zeichnet sich durch eine hohe Anzahl an Ausbildungs- und Bildungsmöglichkeiten aus, die Vitalität des Landkreises und der Region kann man auf der AusBildungsMesse hautnah und berufsnah erleben. Die AusBildungsMesse Bad Hersfeld am 9. und 10. März 2018 in der Schilde-Halle spiegelt die große Vielfalt an Ausbildungs- und Bildungsmöglichkeiten im Landkreis Hersfeld Rotenburg und der Region wieder. Sie bietet wieder die Gelegenheit sich umfassend und kostenfrei über alle Themen rund um Ausbildung, Bildung, berufliche Orientierung und berufliche Alternativen in der Region zu informieren.

Nachdem im letzten Jahr über 2.600 Ausbildungsinteressierte die AusBildungsMesse besucht haben, freuen sich die Organisatoren der SRH Business Academy Bad Hersfeld, gemeinsam mit ihren Partnern und den Ausstellern auch in 2018 wieder auf viele Ausbildungsinteressierte und Gäste.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bombastische Stimmung beim 2. Haune Rock in Odensachsen

Es wurde getanzt, gefeiert und abgerockt: Die Stimmung auf dem Haune Rock hätte nicht besser sein können. Bei uns gibt es dazu die große Bildergalerie.
Bombastische Stimmung beim 2. Haune Rock in Odensachsen

53-Jähriger verursachte Unfall und flüchtete - einen Führerschein besaß er nicht

Mann aus Bebra rammte parkenden Wagen und machte sich davon - Zeugen informierten die Polizei
53-Jähriger verursachte Unfall und flüchtete - einen Führerschein besaß er nicht

Brand des Kreisanzeiger-Gebäudes gelöscht

Alle Mitarbeiter blieben unverletzt und der Brand wurde erfolgreich bekämpft.
Brand des Kreisanzeiger-Gebäudes gelöscht

Das Dach des KREISANZEIGERS steht in Flammen

Kurz nach 17 Uhr heute wurde die Feuerwehr alarmiert, weil das Dach des Verlagsgebäudes des KREISANZEIGERS in Flammen stand.
Das Dach des KREISANZEIGERS steht in Flammen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.