Außenspiegel zerstört: Unbekannter begeht Fahrerflucht an Ampelkreuzung in Rotenburg

An einer Ampelkreuzung in Rotenburg streifte ein unbekannter Fahrer das Auto eines 73-jährigen Ahlheimers und flüchtete.

Rotenburg a. d. Fulda. Am Freitagvormittag befuhr ein 73-jähriger Alheimer mit seinem PKW die Straße Untertor aus Richtung Braach in Richtung Innenstadt. An der ampelgeregelten Kreuzung Untertor/Borngasse ordnete er sich auf die Linksabbiegerspur in Richtung Brücke der Städtepartnerschaften ein.

Hier musste er an der roten Ampel halten. Während der Wartezeit fuhr ein unbekannter Kraftfahrzeugführer auf der Straße Untertor geradeaus in Richtung Breitenstraße. Beim Vorbeifahren berührten sich beide Fahrzeuge und der rechte Außenspiegel am PKW des Alheimers zerbrach.

Der Unfallverursacher entfernte sich in Richtung Breitenstraße. Zum flüchtigen Kraftfahrzeug sind keinerlei Angaben möglich. Der Sachschaden am PKW der Alheimers wird auf 500 geschätzt.

Zeugenhinweise in diesem Zusammenhang werden an die Polizeistation Rotenburg an der Fulda unter Tel. 06623/9370 erbeten.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Rund 200.000 Euro Schaden bei Brand in Bad Hersfeld

Einfamilienhaus am Montagabend in Bad Hersfeld in Flammen
Rund 200.000 Euro Schaden bei Brand in Bad Hersfeld

Corona-Krise: Victoria Rieger berichtet aus Südkorea

Die gebürtige Waldhessin erzählt im KA-Interview, wie Südkorea mit der Krise umgeht. 
Corona-Krise: Victoria Rieger berichtet aus Südkorea

Versuchtes Tötungsdelikt in Bad Hersfeld - Tatverdächtiger in Haft

Im Ortsteil Hohe Luft kam es am gestrigen Samstagabend zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern.
Versuchtes Tötungsdelikt in Bad Hersfeld - Tatverdächtiger in Haft

Landrat und Bürgermeister setzen sich für den Verzicht von Kita-Gebühren und Betreuungskosten ein

Für April sollen Eltern somit entlastet werden.
Landrat und Bürgermeister setzen sich für den Verzicht von Kita-Gebühren und Betreuungskosten ein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.