Bad Hersfeld verabschiedet 22 Auszubildende in Krankenpflege

+
Insgesamt feierten 16 Absolventinnen Abschluss in Krankenpflege sowie sechs in Kinderkrankenpflege.

Das Klinikum hat einen Grund zum Feiern: 22 junge Frauen und Männer erreichten ihr Krankenpflegeexamen.

Bad Hersfeld. 22 Absolventen, deren dreijährige Ausbildung im Bereich Gesundheits- und Krankenpflege/Kinderkrankenpflege im Klinikum Bad Hersfeld mit einem Examen gekrönt wurde, sind mit teilweise ausgezeichneten Leistungen ins Berufsleben verabschiedet worden.

Nach drei Jahren Ausbildungszeit haben am Klinikum Bad Hersfeld 22 junge Frauen und Männer des Ausbildungskurses 2014 bis 2017 ihr Krankenpflegeexamen erfolgreich abgelegt. Das war sicherlich für die frischgebackenen und nun fachlich kompetenten Pflegekräfte ein großer Tag, der allen in guter Erinnerung bleiben wird.

Die feierliche Verabschiedung fand im Hörsaal des klinikeigenen Instituts für Gesundheitsberufe mit der Perspektive statt, dass es für alle am 1. Oktober mit einer Anstellung im erlernten Beruf weiter geht. Verena Hörbelt gab allen bei der Feier zur Verabschiedung noch einen guten Rat mit auf den Weg: „Nehmen sie ihren Beruf als Berufung und geben ihr erworbenes Wissen selbstbewusst auch an andere weiter. Besonders beglückwünschen möchte ich dabei Tina Licht und Jan Patrick Battenberg, die in diesem Jahr die besten Examen abgelegt haben“, so Hörbelt in ihrer Ansprache.

Pflegedirektor Marcus Ries hatte die guten beruflichen Perspektiven für die weitere Zukunft im Fokus. „Mit ihrer guten Ausbildung haben sie viele Möglichkeiten für die berufliche Zukunft erworben. Gerade in unserem Beruf bietet der Umgang mit Menschen immer neue Herausforderungen“. Der Betriebsratsvorsitzende des Klinikums Marco Busch und die Kursleiterinnen Eveline Jacob und Andrea Schwab äußerten die Hoffnung, dass alle ihre Chance für die Zukunft nutzen und das Beste daraus machen. Pflegedirektor Michael Gottbehüt nahm eine Anleihe bei der englischen Krankenpflegerin und Reformerin, Florence Nightingale: „Krankenpflege ist eine der schönsten Künste, fast hätte ich gesagt, die schönste aller Künste.“

Die Absolventen bedankten sich im Anschluss, mit teilweise sehr persönlicher Ansprache und einem kleinen Geschenk, bei Schulleiterin Verena Hörbelt und den Mitgliedern des Lehrerkollegiums.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Brand des Kreisanzeiger-Gebäudes gelöscht

Alle Mitarbeiter blieben unverletzt und der Brand wurde erfolgreich bekämpft.
Brand des Kreisanzeiger-Gebäudes gelöscht

Das Dach des KREISANZEIGERS steht in Flammen

Kurz nach 17 Uhr heute wurde die Feuerwehr alarmiert, weil das Dach des Verlagsgebäudes des KREISANZEIGERS in Flammen stand.
Das Dach des KREISANZEIGERS steht in Flammen

Festspiele: Strandkorb-Geplauder mit Markus Fetter

Markus Fetter übernimmt in der Wiederaufführung von "Titanic" die Rolle des Funkers Harold Bride.
Festspiele: Strandkorb-Geplauder mit Markus Fetter

Paddy rockt Bebra: Kostenloses Konzert am Mittwoch, 18. Juli

Paddy Schmidt tritt am 18. Juli im Rahmen der Sommerreihe „Mittwochs in Bebra“ auf
Paddy rockt Bebra: Kostenloses Konzert am Mittwoch, 18. Juli

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.