Auto gerät auf Werkstattgelände in Brand

Die Feuerwehr aus Rotenburg musste am gestrigen Nachmittag zu einem Pkw-Brand in Schwarzenhasel ausrücken.

Rotenburg - Die Kleineinsatzgruppe Tag der Feuerwehr Rotenburg wurde zusammen mit dem Löschzug Haselgrund am Donnerstag um 15.28 Uhr zu einem brennenden Pkw alarmiert. Auf dem Gelände einer Werkstatt in Schwarzenhasel brannte der Motorraum eines dort abgestellten Pkw. Dieser Brand wurde durch Werkstattmitarbeiter mittels Feuerlöscher abgelöscht. Die Feuerwehr führte anschließend Nachlöscharbeiten durch, legte einen Schaumteppich über den Motorraum und den betroffenen Innenraum.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

ICE-Halt in oder bei Bad Hersfeld soll laut MdB Michael Roth als gleichwertige Option auf dem Tisch bleiben

Im "Zielfahrplan Deutschland-Takt" ist ein stündlicher ICE-Halt in der Region Bad Hersfeld verbindlich vorgesehen. MdB Michael Roth präferiert dabei den bestehenden Halt …
ICE-Halt in oder bei Bad Hersfeld soll laut MdB Michael Roth als gleichwertige Option auf dem Tisch bleiben

Bad Hersfelder Kreuzung Gerwigstraße/Wittastraße ist ab 25. Februar etwa einen Monat gesperrt

Wegen Kanalarbeiten muss die Kreuzung Gerwigstraße/Wittastraße in Bad Hersfeld ab Montag, 25. Februar, etwa für einen Monat umfahren werden.
Bad Hersfelder Kreuzung Gerwigstraße/Wittastraße ist ab 25. Februar etwa einen Monat gesperrt

A7 bei Bad Hersfeld: LKW-Fahrer stirbt bei Unfall - Polizei löschte Gaffer-Fotos 

A7 bei Bad Hersfeld: LKW-Fahrer stirbt bei Unfall - Polizei löschte Gaffer-Fotos 

Mehrere Lkw ineinander gefahren - A7 bei Bad Hersfeld/West voll gesperrt

Durch einen Unfall mehrerer Lastzüge auf der A7 wurden Personen verletzt. Über den Sachschaden lässt sich noch nichts sagen. Die A7 ist voll gesperrt.
Mehrere Lkw ineinander gefahren - A7 bei Bad Hersfeld/West voll gesperrt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.