Auto nach Crash mehrfach überschlagen

Der Fahrer war vermutlich zu schnell auf regennasser Straße unterwegs
+
Der Fahrer war vermutlich zu schnell auf regennasser Straße unterwegs

Der 19-jährige Fahrer war zwischen Baumbach und Braach vermutlich zu schnell auf regennasser Fahrbahn unterwegs.

Baumbach/Braach. Am Montagabend ereignete sich gegen 19.20 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall. Der 19-jährige Fahrer eines Audi befuhr die L3208 aus Richtung Alheim-Baumbach in Richtung Braach. Nach Polizeiangaben verlor der junge Fahrer auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über seinen Audi und schleuderte über die Gegenfahrbahn und kam nach links von der Straße ab. Im weiteren Verlauf überschlug sich der Audi mehrfach bevor er auf einem Acker auf dem Dach zum Liegen kam. Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Audi befreien. Er wurde bei dem Unfall verletzt und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren werden. Der PKW musste abgeschleppt werden. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden. Am Audi entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Hohenroda. Reinhard Weimar ist tot. Das bestätigte Bad Hersfelds Polizeipressesprecher Manfred Knoch am Montag auf Kreisanzeiger-Anfrage. Reinhard We
Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim

Kann man das Glauben? Der Seepark Kirchheim soll Religionszentrum werden
Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim

Allianz aus vier Parteien stellt neue Mehrheit in Bad Hersfeld

CDU, FDP, UBH und FWG/Linke haben sich auf Zusammenarbeit im Stadtparlament verständigt.
Allianz aus vier Parteien stellt neue Mehrheit in Bad Hersfeld

„Mein Mann ist kein Knierim“

Diese E-Mail von Monika Knierim erreichte uns am Montagmorgen:"Gegendarstellung" zum Artikel von Hans Ries "Heftiges Erschrecken"S
„Mein Mann ist kein Knierim“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.