Auto prallt auf A7 in Betongleitwand, Beifahrerin schwer verletzt

+
DRF Luftrettung

Auf der Autobahn A7, Kassel Richtung Würzburg, zwischen dem Kirchheimer Dreieck und dem Hattenbacher Dreieck (Gemarkung Niederaula) ereignete sich heute am späten Nachmittag ein Unfall, bei dem  eine 59-Jährige verletzt wurde und mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert werden musste.

Niederaula.   Ein 60 jähriger Fahrer eines Mercedes aus dem Main-Spessart-Kreis fuhr gegen 17.15 Uhr auf dem zweiten Fahrstreifen und touchiert im Vorbeifahren die hintere linke Seite eines Sattelzuges aus Borken (NRW). Dadurch kommt der Pkw ins Schleudern und prallt anschließend in die linke Betongleitwand.

Die 59 jährige Mitfahrerin im Pkw wird durch den Einschlag in die Betongleitwand verletzt und musste durch den Rettungshubschrauber in eine Fachklinik verlegt werden.

Wegen der Landung des Rettungshubschraubers war die A 7 zwischen dem Kirchheimer und dem Hattenbacher Dreieck für ca. 30 Minuten voll gesperrt.

Aufgrund der Bergung und der Unfallaufnahme kam es zu Verzögerungen im Fahrzeugverkehr.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 5000 €.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bürgermeister Dirk Noll im KA-Gespräch

Friedewalds Bürgermeister über gesteckte Ziele und erreichte Ergebnisse.
Bürgermeister Dirk Noll im KA-Gespräch

Unfallflucht nach Parkplatzrempler bei der BKK-Akademie in Rotenburg

Die Polizei sucht nach einem Fahrzeugführer, der den rechten Außenspiegel eines VW Polos beschädigte und flüchtete.
Unfallflucht nach Parkplatzrempler bei der BKK-Akademie in Rotenburg

Heimtückisch Radmuttern am Park and Ride Parkplatz in Rotenburg gelöst

Die Polizei ermittelt in einem heimtückischen Fall, bei dem gezielt die Radmuttern an einem PKW gelöst wurden, um einen Rotenburger zu gefährden.
Heimtückisch Radmuttern am Park and Ride Parkplatz in Rotenburg gelöst

Drei Männer schlagen und treten 22-Jährigen aus Vacha brutal zusammen

Ein brutaler Angriff ereignete sich bei der Kirmes in Weiterode: Drei Männer schlugen und traten 22-Jährigen krankenhausreif.
Drei Männer schlagen und treten 22-Jährigen aus Vacha brutal zusammen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.