Baby-Basar vergab Erlös an sechs Vereine

Ganze 750 Euro spendete das Team vom Baby-Basar Trallala an diverse Vereine. Foto: nh

Über insgesamt 750 Euro dürfen sich sechs Vereine aus und um Lüdersdorf freuen, die vom Erlös der vergangenen Baby-Basare profitieren.

Lüdersdorf. Das Team vom Baby-Basar Trallala aus Lüdersdorf konnte vor wenigen Tagen insgesamt sechs Vereinen eine Spende überreichen.

Das Geld stammt aus dem Erlös der vergangenen Basare, welche ohne die tatkräftige Unterstützung dutzender Helferinnen und Helfer nicht möglich gewesen wären.

Über Geldspenden von insgesamt 750 Euro konnten sich dabei die Tischtennis-Jugend des TTC 1953 Lüdersdorf, die Jugend der Feuerwehren Lüdersdorf und Blankenheim, der Spielkreis "Kleine Biber" aus Bebra sowie die Tanzgruppen Magic Dancer und Power Kids des TSV 1910 Blankenheim e.V. freuen.

Dem Freundes- und Förderverein der Grundschule Breitenbach e. V. war bereits im Spätherbst 2016 eine ­Sach­spende in Form eines Tretschlepper zugegangen, welcher der Aktivität der ­Schüler­innen und Schüler in den Pausen auf dem Schulhof der Grundschule Breitenbach dient.Der Baby-Basar in Lüdersdorf feiert am 3. Februar seinen ersten runden "Geburtstag": Die zehnte Auflage des Basar öffnet dabei von 18.30 Uhr bis 20 Uhr seine Pforten in der Lüdertalhalle im Bebraer Ortsteil Lüdersdorf, für Schwangere ist die Halle bereits ab 18 Uhr geöffnet.Für diesen Basar haben sich über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer als Verkäufer angemeldet. Im Angebot werden auch diesmal gut erhaltene Frühjahrs- und Sommerbekleidung bis Größe 176, Umstandsmode, Babyerstausstattung und Spielsachen sein. Kindersitze, Kinderwagen und größere Fahrzeuge wie Roller und Kinderfahrräder können in der Feuerwehr neben der Lüdertalhalle in Augenschein genommen werden. Für das leibliche Wohl ist dabei mit Getränken und Bratwurst vom Grill bestens gesorgt.

Weitere Informationen gibt es unter basarteam-trallala@gmx.de.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Corona-Tests für alle

Teststation eröffnet in Bad Hersfeld.
Corona-Tests für alle

Sinneswagen für das AWO-Altenzentrum

Familie Kreis und Freunde spenden einen Snoezelenwagen - Hilfe in der Betreuung DemenzkrankerBebra. Als Johanna Kreis im AWO-Altenzentrum Brigitte-Men
Sinneswagen für das AWO-Altenzentrum

Die „Ronshisser Leimendämmler“ in New York .....

Ronshausen. Die "Ronshisser Leimendämmler" in New York... waren sie zwar nicht, aber in dem Musical, "Ich war noch niemals in New Yor
Die „Ronshisser Leimendämmler“ in New York .....

Bundespolizei übte am Bahnhof Bebra „Gefährliche Ereignisse“

Bebra. Platzwunde am Kopf, offene Beinfraktur, Schlägerei auf dem Bahnsteig, Sturz oder Unfall im Bahnhof Bebra? Die Bundespolizei ermittelt. Geleite
Bundespolizei übte am Bahnhof Bebra „Gefährliche Ereignisse“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.