„Bad Hersfeld saniert sich“

Energetische Altbausanierungsprogramm geht in die zweite RundeBad Hersfeld. Auch in diesem Jahr frdert die Kreisstadt Bad Hersfeld mit ihrem ene

Energetische Altbausanierungsprogramm geht in die zweite Runde

Bad Hersfeld. Auch in diesem Jahr frdert die Kreisstadt Bad Hersfeld mit ihrem energetischen Altbausanierungsprogramm die Voll- oder die Teilsanierung von privaten Wohngebuden bis zu fnf Wohneinheiten.

Wer in diesem Jahr sein Gebude auf einen Neubaustandard saniert, erhlt bis zu 4.500 Euro als Zuschuss fr den eigenen Geldbeutel.

Wer den Heizwrmebedarf seines Gebudes um 40 Prozent reduziert, der kann bis zu 2.250 Euro als Frderung erhalten. Hauseigentmer, die sogar den Neubaustandard bertreffen mchten, gewhrt die Stadt sogar einen Zuschuss von 7.000 Euro.

Bad Hersfeld saniert sich kann mit allen anderen Programmen des Bundes oder des Landes kombiniert werden. Gleiches gilt fr zinsvergnstigte Kredite der Banken. Durch eine kluge Kombination der Frdermglichkeiten kann sich eine Vollsanierung eines Einfamilienhauses bereits nach etwa zehn Jahren rechnen.

Die Kreisstadt frdert weiterhin die Begutachtung des Hauses durch einen neutralen Energieberater. Diese sind meist Architekten oder Ingenieure, die ihren Schwerpunkt im Bereich der energieeffizienten Gebudemodernisierung haben. Die Berater sollten in die Liste der BAFA aufgenommen sein.

Ratsuchende erhalten eine produktneutrale und anbieterunabhngige Beratung zu den Themen Ist-Zustand des Gebudes, Mglichkeiten zur Verbesserung der Energieeffizienz, bis hin zu den Kosten und der Klrung der Frage: Wann hat sich die Manahme fr mich gerechnet?

Die Aussagen aus einer qualifizierten Energieberatung gehen im brigen weit ber die Inhalte eines bedarfsorientierten Energieausweises hinaus. Die Stadt trgt bis zu 50 Prozent und max. 350 Euro der Kosten dieser Beratung. Bedenkt man, dass eine zustzliche Frderung durch die BAFA mglich ist, kann diese Leistung sehr preisgnstig in Anspruch genommen werden.

Wem eine grundstzliche Erstinformation ber seinen Gebudezustand ausreicht, der kann sich einen bedarfsorientierten Energieausweis ausstellen lassen. Hierfr gelten die gleichen Frderstze wie fr die qualifizierte Energieberatung.

Die Beraterliste ist neben den sonstigen Antragsunterlagen beim Klimaschutzbeauftragten der Kreisstadt Bad Hersfeld erhltlich. Weitere Informationen zum energetischen Altbausanierungsprogramm erhalten Sie auch telefonisch ber die 06621-16617.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger
Kassel

Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger

Drei bislang unbekannte Täter haben am gestrigen Sonntagabend in der Straße „Roßpfad“ in Kassel-Wolfsanger offenbar einen 17-Jährigen beraubt und verletzt.
Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger
Heinevetter geht, Morawski kommt: MT Melsungen verpflichtet polnischen Nationaltorwart
Kassel

Heinevetter geht, Morawski kommt: MT Melsungen verpflichtet polnischen Nationaltorwart

Die MT Melsungen und Silvio Heinevetter (37) gehen ab kommender Saison getrennte Wege. Denn die MT Melsungen setzt zur neuen Saison den Prozess der Verjüngung ihres …
Heinevetter geht, Morawski kommt: MT Melsungen verpflichtet polnischen Nationaltorwart
Mehmet Göker droht womöglich der Knast: Vertriebler soll in der Türkei zu Haftstrafe verurteilt worden sein
Kassel

Mehmet Göker droht womöglich der Knast: Vertriebler soll in der Türkei zu Haftstrafe verurteilt worden sein

In Deutschland ist der MEG-Gründer Mehemet Göker wohl juristisch größtenteils fein raus. Doch jetzt droht ihm in der Türkei womöglich eine Haftstrafe, wie die …
Mehmet Göker droht womöglich der Knast: Vertriebler soll in der Türkei zu Haftstrafe verurteilt worden sein
Erneut großer Andrang im Impfzentrum des Landkreises
Kassel

Erneut großer Andrang im Impfzentrum des Landkreises

Calden: Impfangebot des Impfzentrums Calden wird stark nachgefragt
Erneut großer Andrang im Impfzentrum des Landkreises

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.