Bäckerei Gerlach: Schüler zu Besuch in der Backstube

Bad Hersfeld. "In der Weihnachtsbäckerei, gibt es manche Leckerei ", so heißt es  in dem bekannten Kinderlied von Rolf Zuckowski. Dass di

Bad Hersfeld. "In der Weihnachtsbäckerei, gibt es manche Leckerei ", so heißt es  in dem bekannten Kinderlied von Rolf Zuckowski. Dass dies auch wirklich stimmt, davon konnten sich die Kinder der Klasse G1-2 der Friedrich-Fröbel-Schule selbst überzeugen.

Passend zur Weihnachtszeit unternahm die Klasse zusammen mit ihren Lehrerinnen Claudia Hofmann und Janika Drees in der letzten Schulwoche vor den Weihnachtsferien einen Ausflug nach Unterhaun, in die Backstube der Bäckerei Gerlach. Hier wurden unter der Anleitung von Frau Mohr fleißig Plätzchen gebacken. Wie wichtig Sauberkeit und Hygiene in diesem Handwerk sind, erfuhren die Kinder gleich zu Beginn: Alle  mussten sich erst einmal gründlich die Hände waschen  und echte Backschürzen und –mützen anziehen.

Die Kinder waren mit Eifer dabei: Sie bearbeiteten den Teig, stachen mehrere hundert Plätzchen aus und verzierten sie bunt. Danach wurden die kleinen Kunstwerke in einen echten Großbackofen geschoben. Nachdem sie eine Führung durch die Backstube bekommen hatten, waren alle Kinder einstimmig der Meinung, dass Bäcker ein toller Beruf ist. Vielleicht wird ja der eine oder andere von ihnen später Auszubildender bei der Bäckerei Gerlach.

Im Anschluss gab es für alle noch eine kleine Stärkung. Die Kinder bedankten sich mit selbstgebastelten Geschenken bei der Bäckerei und Frau Mohr, die sich einfühlsam um die kleine Gruppe gekümmert hat. Mit vollen Plätzchentüten ging es dann nach Hause. Jetzt kann Weihnachten kommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Qualität zu Schnäppchenpreisen
Werra-Meißner-Kreis

Qualität zu Schnäppchenpreisen

Ganz neu haben die Inhaber Gunnar Michel und Petra Nickel nun das "New Style" in der Neueröder Straße 1 in Eschwege eröffnet und bieten
Qualität zu Schnäppchenpreisen
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Kassel

Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben

Die Glinicke Gruppe, eine der großen familiengeführten Automobil-Handelsgruppen Deutschlands mit Gründungssitz in Kassel, trauert um ihren Seniorchef Peter Glinicke, der …
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Mehrere tausend Euro gestohlen: Polizei sucht nach den Tätern
Fulda

Mehrere tausend Euro gestohlen: Polizei sucht nach den Tätern

Unbekannte Täter entwenden mehrere tausend Euro Bargeld.
Mehrere tausend Euro gestohlen: Polizei sucht nach den Tätern
Keinen Kreisanzeiger bekommen? Hier Klicken!
Hersfeld-Rotenburg

Keinen Kreisanzeiger bekommen? Hier Klicken!

Waldhessen. Es ist Sonntag, der Tisch ist gedeckt. Was fehlt ist der Kreisanzeiger. Als morgendliche Frühstückslektüre oder mit einer Tasse Kaffee
Keinen Kreisanzeiger bekommen? Hier Klicken!

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.