Mit der Bahn zum Hessentag anreisen

In wenigen Wochen geht es los: Die Hessentagsbesucher sollen möglichst mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen.

Bad Hersfeld. Möglichst viele Besucher sollen während des Hessentages vom 7. bis 16. Juni mit der Bahn anreisen, um den Individualverkehr so gering wie möglich zu halten. So wünschen es sich die Bad Hersfelder Veranstalter. Durch die günstige Lage im Schienennetz der Deutschen Bahn bietet Bad Hersfeld dafür die besten Voraussetzungen.

Um dem zu erwartenden Besucheransturm während des zehntägigen Landesfestes gerecht zu werden, bietet die Deutsche Bahn zusätzliche Fahrten zwischen Fulda und Bad Hersfeld an. Hier wird der stündlich von Frankfurt über Hanau und Schlüchtern nach Fulda verkehrende Regionalexpress bis Bad Hersfeld verlängert. In Kombination mit den ebenfalls stündlich fahrenden Cantus-Zügen ist so die An- und Abreise im Halbstundentakt sichergestellt. Wegen dringender Bauarbeiten am Pfingstwochenende vom 8. Juni (1 Uhr) bis zum 11. Juni (4 Uhr) wird der Schienenverkehr auf dem Streckenabschnitt Fulda und Schlüchtern durch Busse ersetzt. Diese verkehren eng abgestimmt auf den Zugfahrplan stündlich von früh morgens bis spät in die Nacht mit Halt in Flieden und Neuhof. Falls Besucher an diesem Wochenende den Besuch eines Konzertes planen, sollten sie demnach mehr Zeit für die Anreise einrechnen, um pünktlich in Bad Hersfeld anzukommen.

Ein leistungsfähiges Schienennetz ist die Grundlage für Qualität und Verlässlichkeit im Eisenbahnverkehr. Die Baumaßnahmen zwischen Fulda und Schlüchtern sind überregional relevant und deshalb mit großem Vorlauf geplant. Die Bahn hat für das Pfingstwochenende kurzfristig alternative Konzepte geprüft, leider können die Arbeiten nicht mehr verschoben werden. Hierfür bittet die Bahn ihre Fahrgäste um Verständnis. Im Rahmen der Bauplanung wurde darauf geachtet, die Einschränkungen so gering wie möglich zu halten.  Detaillierte Fahrplanauskünfte zum Zug- sowie zum Schienenersatzverkehr stehen Fahrgästen rechtzeitig im Vorfeld in der Reiseauskunft der Deutschen Bahn und in Form von Haltestellen-Aushängen zu Verfügung. Aktuelle Angaben werden hinterlegt in den Apps „DB Navigator“, den „Streckenagenten“-Apps des Nahverkehrs sowie unter www.deutschebahn.com/aktuell. Während des gesamten Hessentags sind in Bad Hersfeld Reisendenlenker der Deutschen Bahn im Einsatz, die Fahrgästen beratend zur Seite stehen. Am Pfingstwochenende informieren sie zudem in Fulda und in Schlüchtern.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fotogalerie zum Full Metal Osthessen

Metallisch abgerockt: Die neunte Auflage des Festivals war ein voller Erfolg.
Fotogalerie zum Full Metal Osthessen

Bremsen an Eisenbahnwagen gelockert

Auf dem Gelände einer Firma in Heringen-Herfa wurden zwei Eisenbahnwagen beschädigt.
Bremsen an Eisenbahnwagen gelockert

Zwei Corona-Tote in Waldhessen: Zwei Bewohner (79 und 83) im Kreisaltenheim Niederaula gestorben

Die Männer (79 und 83) wurden vor ihrem Tod positiv auf Covid-19 getestet
Zwei Corona-Tote in Waldhessen: Zwei Bewohner (79 und 83) im Kreisaltenheim Niederaula gestorben

Trotz Corona-Krise: Deutsche Post weiterhin auf Trapp

Mit der Aktion „Wurfsendung“ möchte die Deutsche Post bundesweit auf die neuen Schutz- und Hygienemaßnahmen aufmerksam machen.
Trotz Corona-Krise: Deutsche Post weiterhin auf Trapp

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.