Bahnvorstand lässt Forum platzen

LETZTE MELDUNG: Bahn sagt Gesprche zu Cargo-Bahnhof Bebra ab / Bahnvorstand Fricke lsst Bahnforum in Bebra platzen Bebra. Das fr mor

LETZTE MELDUNG:

Bahn sagt Gesprche zu Cargo-Bahnhof Bebra ab / Bahnvorstand Fricke lsst Bahnforum in Bebra platzen

Bebra. Das fr morgen, Dienstag, geplante Forum Bahn mit dem Vorstandsmitglied der DB Schenker Rail Eckart Fricke in Bebra fllt leider aus. Wie der Bundestagsabgeordnete Michael Roth mitteilt, habe ihn das Bro Frickes kurzfristig darber informiert, dass der Bahnverantwortliche doch nicht nach Bebra kommen werde. Als Grund dafr gab Fricke an, er wolle im Hinblick auf die bevorstehende Bundestagswahl den Termin lieber verschieben.

Roth, der in den letzten Jahren in regelmigem Dialog mit Bahnverantwortlichen immer wieder auf die dramatische Situation in Bebra hingewiesen hat, zeigt sich ber die sehr kurzfristige Absage malos enttuscht: Dieser Termin war schon vor vielen Wochen vereinbart worden. Damals war bereits auch der Bahn bekannt, dass die Bundestagswahl am 27. September statt findet. Sich jetzt aus der Verantwortung zu stehlen, schadet in erster Linie der Bahn selbst. Gerade vor dem Hintergrund der ungeklrten Zukunft des Cargo-Bahnhofs Bebra und den etwa 300 Beschftigten sei ein Wegducken nicht akzeptabel.

Roth, der im vergangenen Jahr an gleicher Stelle bereits ein Bahnforum mit dem Bevollmchtigten der DB AG in Hessen, Dr. Klaus Vornhusen, veranstaltet hatte, weist auf die Verantwortung der Bahn hin, sich den Fragen vor Ort zu stellen: Die zahlreichen Teilnehmer meines Forums aus Kommunalpolitik, Gewerkschaften und Verkehrsbetrieben haben ein Recht darauf zu erfahren, wie die immer wieder versprochene Rettung des Standorts in Zukunft aussehen soll, ist Roth verrgert.

Er dringe jedoch trotz der Absage energisch darauf, die Gesprche so schnell wie mglich wieder aufzunehmen. Das Angebot Frickes, fr ein Gesprch nach den Wahlen zur Verfgung zu stehen, wertete Roth zumindest als Zeichen guten Willens.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

92-Jähriger bestohlen und geschlagen - Tatverdächtige gesucht

Am Montagabend brachen drei Unbekannte in die Wohnung eines 92-Jährigen ein. Die Polzei bittet um Hinweise.
92-Jähriger bestohlen und geschlagen - Tatverdächtige gesucht

Pkw-Fahrerin fuhr bei Kerspenhausen gegen Baum

Ersthelfer betreuten die verunfallte Fahrerin bis zum Eintreffen der Rettungskräfte.
Pkw-Fahrerin fuhr bei Kerspenhausen gegen Baum

Klinikum und KKH vereinbaren Kooperation

Geplant ist, ein neues kardiologisches Zentrum einzurichten.
Klinikum und KKH vereinbaren Kooperation

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.