Baum fällt auf fahrenden Pkw

+
Sturmbö wirft Tanne auf Landesstraße um. Diese fällt auf vorbeifahrenden Pkw / Fahrer von Feuerwehr aus Autowrack befreit und in Krankenhaus eingeliefert

Sturmbö wirft Tanne auf Landesstraße um. Diese fällt auf vorbeifahrenden Pkw / Fahrer von Feuerwehr aus Autowrack befreit und in Krankenhaus eingeliefert

Breitenbach am Herzberg. Am Ortsausgang von Breitenbach am Herzberg ereignete sich am Dienstagnachmittag (6. Juni) ein schwerer Verkehrsunfall. Bei stürmischem Wetter mit Regenschauern war ein Pkw-Fahrer aus Heppenheim (Südhessen) unterwegs auf der Landesstraße 3294 in Richtung des Ortsteils Machtlos. Plötzlich traf eine Sturmbö auf einen Baum, warf ihn um und dieser fiel auf das Dach bzw. Motorhaube des vorbeifahrenden Pkw. Der Fahrer wurde in seinem Skoda Yeti eingeklemmt, war aber für die Einsatzkräfte ansprechbar. Er musste von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden und in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Es entstand ein Sachschaden von circa 20.000 Euro.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Jubiläumsfeier der Eisenbahnfreunde am 30. Juli

Die Züge fahren wieder! Zum 30. Juli gibt es eine große Jubiläumsfeier beim Wasserturm.
Jubiläumsfeier der Eisenbahnfreunde am 30. Juli

Haune-Rock-Premiere war ein voller Erfolg – das sagen die Bands

Alle Besucher, Helfer und auch die Bands waren begeistert von dem professionell aufgezogenen ersten Haune-Rock-Festival. Auf der Bühne und im KA-Gespräch: Unter anderem …
Haune-Rock-Premiere war ein voller Erfolg – das sagen die Bands

Bebraer gewinnt Reise zu „Despacito“-Star

Große Freude bei Andreas Yilmaz aus Bebra - der Waldhesse gewann im Radio eine Reise nach Gran Canaria
Bebraer gewinnt Reise zu „Despacito“-Star

HandwerkErlebnisroute für Hessischen Demografie-Preis nominiert

Staatsminister Axel Wintermeyer besuchte am Montag die HandwerkErlebnisroute, die für den Hessischen Demografie-Preis 2017 nominiert ist.
HandwerkErlebnisroute für Hessischen Demografie-Preis nominiert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.