Baumschnitt-Kurs und Ostereier-Färberei

Heringen. Am 16. März 2013 fand der erste Vortrag beim Obst- und Gartenbauverein statt. Der Referent, Landschaftsgärtner Tim Kubitza, aus der Landsc

Heringen.Am 16. März 2013 fand der erste Vortrag beim Obst- und Gartenbauverein statt. Der Referent, Landschaftsgärtner Tim Kubitza, aus der Landschaftsgärtnerei am Birkenhof, zeigte trotz winterlicher Atmosphäre welche Hecken, Ziergehölze und Stauden wann und vor allem wie zurück- oder ausgeschnitten werden.

Bei Kaffee und Kuchen, sowie Glühwein erklärte Kubitza weitere Besonderheiten und beantwortete Fragen unserer Teilnehmer.

Auch die Mini-Gärtner haben am Montag Ihr erstes Treffen gehabt. Unser Thema: Ostereier färben mit Naturfarben.

Die Mini-Gärtner haben ihre Eier in verschiedene Naturfarben z.B. Holundersaft, Schachtelhalmsud, und ähnliches gelegt und gespannt auf die Färbung der Eier gewartet.In der Wartezeit haben sie für das Gemüsebeet vorgearbeitet und Salat, Kohlrabi, sowie Tomaten und Paprika ausgesät.

Dann war der spannende Moment die Eier aus dem Sud zu holen, die in schönen Rot-, Blau-, Gelb- und Grüntönen erstrahlten.

Der nächste Termin ist am Montag, 6. Mai. Wer zwischen 3 und 9 Jahren alt ist und Lust hat, im Garten tolle Dinge zu erleben, kann gerne vorbeikommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bebra: Anhängerplane gestohlen

Auf der Plane ist ein Hundekopf abgebildet
Bebra: Anhängerplane gestohlen

Friedewald: Turboplatzer bringt Sattelzug zum Brennen

A 4 Richtung Erfurt war anderthalb Stunden gesperrt
Friedewald: Turboplatzer bringt Sattelzug zum Brennen

Märchenhafter Weihnachtsmarkt in Rotenburg eröffnet

Bildergalerie: Rotenburger Weihnachtsmarkt begeistert mit schwebenden Sternenhimmel und weiteren Highlights.
Märchenhafter Weihnachtsmarkt in Rotenburg eröffnet

Polizei stoppt alkoholisierte Unfallfahrerin und sucht jetzt die Unfallstelle 

Thüringerin fährt betrunken vom Frankfurter Weihnachstmarkt heim und verusacht Unfälle... nur wo?
Polizei stoppt alkoholisierte Unfallfahrerin und sucht jetzt die Unfallstelle 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.