„Am Pfarrtor“ noch bis 23. Dezember nicht befahrbar

+
„Am Pfarrtor“ bleibt noch eine Weile gesperrt. Die Gemeinde bittet um Geduld und Verständnis bei den Bürgern.

Geduld bei Bauarbeiten müssen die Schenklengsfelder Bürger aktuell im Kernort aufbringen, denn die Straße „Am Pfarrtor" bleibt noch eine ganze Weile gesperrt.

Schenklengsfeld. In einer Gemeinschaftsmaßnahme mit der Gemeinde Schenklengsfeld wird die die L 3341 in den Ortsdurchfahrten von Schenklengsfeld und Wüstfeld in verschiedenen Bauabschnitten voll gesperrt und grundhaft erneuert.

So ist aktuell bis voraussichtlich 23. Dezember der Bereich „Am Pfarrtor“ voll gesperrt. Die Gemeinde erneuert die Kanal- und Wasserleitungen sowie die Gehwege und Bordsteine. Auch Energie- und Kommunikationsleitungen werden verlegt. Hessen Mobil baut anschließend die neue Straße. Danach folgen der Abschnitt „Konroder Straße“ bis zur alten DB-Brücke und die Erdmannroder Straße in Wüstfeld. Die Gesamtmaßnahme dauert voraussichtlich bis Ende 2018. Die Gesamtkos­ten belaufen sich auf 3,36 Millionen Euro. Rund 2,7 Millionen Euro trägt die Gemeinde, das Land Hessen trägt die Straßenbaukosten mit rund 660.000 Euro. „Aktuell verlaufen die Bauarbeiten nach Zeitplan“, erklärt Martina Kircher von der Gemeinde.

Appell und Verständnis

Die Umleitung für Pkw erfolgt in beiden Richtungen über Erdmannrode, Mengers, Wölf, Oberweisenborn und Unterweisenborn. An dieser Stelle appelliert die Gemeinde an die Pkw-Fahrer, die zwangsweise durch andere Straßen fahren müssen. Diese sollten an die Anwohner und die Kinder denken und nicht mit erhöhter Geschwindigkeit durch 30er Zonen fahren.

Die Umleitung für Lkw ist weiträumig über Bad Hersfeld ausgeschildert. Für die Umleitung des innerörtlichen Linienbusverkehrs werden je nach Bauaschnitt wechselnde Haltverbote in den Gemeindestraßen von Schenklengsfeld ausgeschildert. Zudem bittet die Gemeinde alle Bürger um ihre Geduld und Verständnis für diese umfangreiche Sanierungsmaßnahme der betroffenen Straßen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neue Weihnachtsausstellung des Kunstvereins Rotenburg

Die traditionelle Weihnachtsausstellung des Kunstvereins Rotenburg wird am Samstagabend im Kreisheimatmuseum eröffnet.
Neue Weihnachtsausstellung des Kunstvereins Rotenburg

Mehrere tausend Euro Schaden bei Einbrüchen in Firmen

Seit letztem Donnerstag wurde in zwei Firmen in der Erfurter Straße eingebrochen, wobei sehr hohe Saschäden entstanden.
Mehrere tausend Euro Schaden bei Einbrüchen in Firmen

Drei neue Parkausweisautomaten installiert – Parkplatz an der Knottengasse bald gebührenpflichtig

Eine neue Gebührenordnung hat die Stadtverordnetenversammlung Bad Hersfeld in diesem Jahr beschlossen. Neben einer Preisanhebung auf bestehenden Parkplätzen sieht diese …
Drei neue Parkausweisautomaten installiert – Parkplatz an der Knottengasse bald gebührenpflichtig

35-jähriger Mann Opfer eines brutalen Überfalls - Polizei sucht Zeugen

In Bad Hersfeld ist am 20. November ein 35-Jähriger Mann brutal in einem Frisörsalon überfallen worden.
35-jähriger Mann Opfer eines brutalen Überfalls - Polizei sucht Zeugen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.