Bebra: 21-jähriger soll 17-jährige Ex-Freundin sexuell genötigt und vergewaltigt haben... Richter erließ Haftbefehl!

+
Der Richter erliess Haftbefehl gegen einen 21-Jaehrigen, mutmasslichen Vergewaltiger, aus Bebra. Foto: Archiv

Bebra. Gegen einen 21-jährigen Mann aus dem Landkreis Hersfeld-Rotenburg ermittelt die Polizei wegen des Verdachts der sexuellen Nötigung und der V

Bebra.Gegen einen 21-jährigen Mann aus dem Landkreis Hersfeld-Rotenburg ermittelt die Polizei wegen des Verdachts der sexuellen Nötigung und der Vergewaltigung.

Der junge Mann soll sich mit seiner 17-jährigen Ex-Freundin – unter Gewalteinwirkung – am Samstagabend, 10. Februar, zwischen 19:45 Uhr und 20:30 Uhr, in einem öffentlichen Toilettenhäuschen in der Bismarckstraße eingeschlossen haben.

Unter weiteren Gewaltandrohungen soll er das Mädchen sexuell genötigt und anschließend vergewaltigt haben. Dabei soll er das Mädchen auch geschlagen haben.

Im Anschluss flüchtete der junge Mann zunächst unerkannt in die Innenstadt. Die Polizei rief sofort eine Fahndung aus. Dies bekam der Tatverdächtige mit und stellte sich kurz vor 22 Uhr schließlich der Polizei. Noch in der Nacht fand durch die Kriminalpolizei die Spurensuche am Tatort statt.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft in Fulda wurde der 21-jährige am Montag, 12. März, dem Haftrichter beim Amtsgericht Bad Hersfeld vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl der gegen Meldeauflagen und – zum Schutz des Mädchens –  mit einem Annährungs- und Kontakverbot außer Vollzug gesetzt wurde.

Die Polizei sucht in dieser Sache noch mögliche Zeugen, die eventuell den Tathergang vor der Tat in dem Toilettenhäuschen beobachtet haben könnten. Hinweise bitte an die Polizei in Rotenburg, Tel.: 06623/9370 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Brand durch technischen Defekt in Kathus: Wohnhaus für unbewohnbar erklärt

Balken eines Wohnhauses in Bad Hersfelder Stadtteil Kathus fingen durch technischen Defekt am Kamin Feuer.
Brand durch technischen Defekt in Kathus: Wohnhaus für unbewohnbar erklärt

Auffahrunfall auf der B27: Drei Fahrzeuge beteiligt

Ein Unfall ereignete sich am Freitag zwischen Bad Hersfeld und Haunetal auf der B27.
Auffahrunfall auf der B27: Drei Fahrzeuge beteiligt

Totalschaden nach Überholunfall

Ein 76-jähriger Mann versuchte, auf der B 324 einen Linienbus zu überholen. Dabei kam es zu einem Unfall kurz vor Bad Hersfeld.
Totalschaden nach Überholunfall

Alkoholisiert im Besengrund gegen Mauer und Blumenkübel gefahren

Unfall unter Alkoholeinfluss am Sonntagmorgen auf der L 3254 bei Gerterode.
Alkoholisiert im Besengrund gegen Mauer und Blumenkübel gefahren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.