Bebra enthüllt Weihnachtsschaufenster mit Riesenfeuerwerk

+

Die Organisatoren haben nicht zu viel versprochen: Gestern Abend wurden die Schaufenster im be! mit großem Spektakel enthüllt.

Bebra. Den Himmel zum Leuchten zu bringen, hatten die Organisatoren im Vorfeld versprochen – Aufgabe ­erfüllt! Am Freitagabend bot Bebra einmal mehr eine ­Unterhaltungsshow der Extraklasse. Mehrere hundert Personen, teilweise extra angereist, drängten sich vor ­Bebras Einkaufszentrum "das be!". Mit einem atemberaubenden Feuerwerk wurde die Enthüllung der Weihnachts-Schaufenster gefeiert.

Vier Schaufenster wurden feierlich enthüllt, mit Lichtershow und passender Musik. ­Jedes einzelne zeigt eine individuelle Erlebniswelt – die Mottos lauten jeweils "Weihnachten in New York, London, Paris – und Bebra". Passerella-Inhaber Hans-Peter Dehnhardt erklärt die Idee: "Jeder von uns hat wohl schon einmal eine Reise in die weite Welt unternommen. Und egal wie schön es dort auch sein mag, zu Weihnachten kehrt ­jeder gern in die Heimat zurück. Da wir in Bebra zuhause sind, haben wir der Stadt ein eigenes Schaufenster gewidmet."

Die Dekorateure haben landestypische Weihnachtsbräuche in die Gestaltung miteinfließen lassen und dabei selbst auf feinste ­Details geachtet. So erinnern Schlittschuhe im New York-Schaufenster an die große Eisbahn vor dem Rockefeller Center, traditionelle Christmas Cards an einen englischen Brauch und edler Champagner an die Heilige Nacht in Paris. Bei der Gestaltung des amerikanischen Schaufensters wurde das ­Passerella-Team vom Kunstkurs des Jahrgangs 12 der ­Jakob-Grimm Schule aus ­Rotenburg unterstützt.

Für weihnachtliche Musik sorgten Felix Kohlhoff samt Begleitung. Im Anschluss an das Feuerwerk konnten die Besucher bis 21 Uhr in den Geschäften der Innenstadt einkaufen. Viele Gäste strömten danach auf den kuscheligen Weihnachtsmarkt vor dem Rathaus und ließen den Abend bei einem heißen ­Getränk ausklingen.

Ebenfalls am Freitagabend startete die diesjährige Winteraktion der Handels- und Gewerbevereinigung Bebra.  Einmal mehr werden attraktive Preise im Gesamtwert von über 8.000 Euro verlost. ­Welche genau und wie man am Gewinnspiel teilnehmen kann, wird in der kommenden KA-Ausgabe bekanntgegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bebra: Unbekannte brechen in Bürocontainer ein

Im Wittichweg brachen in der Zeit von Freitag bis Montag Unbekannte in einen Container ein - die Polizei bittet um Hinweise.
Bebra: Unbekannte brechen in Bürocontainer ein

„Zaungäste“ bei den Kitas in Bad Hersfeld noch bis Gründonnerstag

Der gute Zweck: Waffeln, Muffins und Kekse werden an die Zäune gehängt
„Zaungäste“ bei den Kitas in Bad Hersfeld noch bis Gründonnerstag

Schütze mit Luftdruckgewehr unterwegs?

Ein Unbekannter schoss auf die Scheibe eines Einfamilienhauses in Alheim.
Schütze mit Luftdruckgewehr unterwegs?

Asbach: Akku fing beim Aufladen Feuer

Hauseigentümer konnte Feuer in Scheune selbst löschen
Asbach: Akku fing beim Aufladen Feuer

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.