In Bebra war was los: Kreiselfest in der Biberstadt... MIT GROßER BILDERGALERIE & VIDEO

Bebra. In der Biberstadt fand heute das 2. Kreislfest statt. Dort stellten alle wichtigen Firmen ihren Betrieb vor und es gab für die Besucher viel z

Bebra. In der Biberstadt fand heute das 2. Kreislfest statt. Dort stellten alle wichtigen Firmen ihren Betrieb vor und es gab für die Besucher viel zu sehen. "Ich war schon beim ersten Kreislfest und auch diesmal ist es wieder eine gelungene Veranstaltung", sagte Besucher Hartmut Schulte. Er kam extra aus Dortmund nach Bebra. Doch auch unzählige Waldhessen kamen, um gemeinsam mit den Bebraer Unternehmen zu feiern.

Wir waren vor Ort, hier ein Video mit Impressionen:

Unser freier Fotograf Florian Strippel war auch in Bebra und hat viele Fotos gemacht. Hier gibt's die große Bildergalerie:

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Fulda

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254

Am Samstagmittag kam es gegen 12.27 Uhr zu einem folgenschweren Unfall auf der B 254 zwischen den Anschlussstellen Großenlüder-Bimbach und Großenlüder-Ost (wir …
Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
A 49 Weiterbau: Am Freitag wird die Anschlussstelle Neuental-Bischhausen freigegeben
Kassel

A 49 Weiterbau: Am Freitag wird die Anschlussstelle Neuental-Bischhausen freigegeben

Zur Zeit laufen noch die letzten Arbeiten an den Schutzeinrichtungen und den Fahrbahnmarkierungen.
A 49 Weiterbau: Am Freitag wird die Anschlussstelle Neuental-Bischhausen freigegeben
Sechs neue Elektrobusse für den Stadtverkehr Fulda
Fulda

Sechs neue Elektrobusse für den Stadtverkehr Fulda

Durch die neuen Elektrobusse sollen pro Jahr 370 Tonnen CO2 eingesparrt werden.
Sechs neue Elektrobusse für den Stadtverkehr Fulda
Pro und Contra: Strafmündigkeit mit 12 Jahren
Hersfeld-Rotenburg

Pro und Contra: Strafmündigkeit mit 12 Jahren

KA-Mit­arbeiter Rick Fröhnert und ­Julia Fernau haben ein Pro- und Kontrakommentar geschrieben.
Pro und Contra: Strafmündigkeit mit 12 Jahren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.