Bebra unter Volldampf

Jetzt schon Karten sichern: Bebraer Dampfloktreffen am 1. Mai 2010Bebra. Bebra macht wieder Dampf und zwar am 1. Mai 2010. An diesem Samstag i

Jetzt schon Karten sichern: Bebraer Dampfloktreffen am 1. Mai 2010

Bebra. Bebra macht wieder Dampf und zwar am 1. Mai 2010. An diesem Samstag ist von 8 bis 18 Uhr der Bahnhof in Bebra wieder Dreh- und Angelpunkt fr die Freunde historischer Eisenbahnkultur. Die Veranstalter des nchstjhrigen Dampfloktreffens sind Die Dampfmacher Bebra e. V. in Kooperation mit DBK-Historische-Bahn e.V., der Deutschen Bahn und der Stadt Bebra.

Nach den Erfolgen in den Vorjahren ist Bebra mittlerweile ein echter Name in der nationalen Dampflokszene. Bereits Tage vorher kommen mit mehr als 10 Dampf-Sonderzgen zahlreiche Eisenbahnfreunde, u.a. aus der Schweiz und den Niederlanden sowie aus dem ganzen Bundesgebiet, nach Bebra und werden hier die Hotels belegen. Auch im nchsten Jahr wird zudem wieder mit mehreren tausend Besuchern gerechnet, die allein aus der Region den Maifeiertag zu einem Ausflug nach Bebra nutzen.

Damit der Bahnhof Bebra, so gro er auch ist, nicht unter der Besucherlast aus allen Nhten platzt, werden die Veranstalter zusammen mit der Handels- und Gewerbevereinigung Bebra (HGV) und den lokalen Gastronomen ein umfangreiches Rahmenprogramm auerhalb des Bahnhofes anbieten. Vom Kulinarischen ber eine Modellbahnbrse und den Verkauf von Eisenbahnsouvenirs bis hin zum Musikprogramm. Das alles wird den Zuschauern und Besuchern des Dampfloktreffens deutlich machen, dass der Bahnhof Bebra einen Hauptausgang hat und der fhrt Richtung Innenstadt.

Zum zweiten gibt es durch ein vielfltiges Zugangebot viele gute Grnde, Bebra fr eine zeitlang auch mal hinter sich zu lassen, um unter Dampf verschiedene Ziele in der Region anzusteuern und somit nostalgische Eisenbahn pur und live zu geniessen.

Zubringerzge aus der Region

Zunchst setzen am 1. Mai Die Dampfmacher Bebra verschiedene Zubringgerzge aus der Umgebung nach Bebra ein damit schon die Anreise stilgerecht unter Dampf erfolgt. So werden Zubringerzge von Bad Hersfeld, Friedlos, Sontra, Lispenhausen, Rotenburg, Heinebach, Morschen und Beisefrth nach Bebra fahren. Am Mittag wird noch einmal ein Dampfzug von Bad Hersfeld und Friedlos nach Bebra pendeln. Die Rckfahrten der Zubringerzge finden am Abend gegen 18 Uhr statt. Alle Zubringerzge sind mit einer Damplok bespannt. Der Fahrpreis fr Hin- und Rckfahrt ist je Zubringerzug unterschiedlich.

Parallelfahrten zwischen Bebra und Sontra

Am Vormittag ist eine Parallelfahrt mit zwei Dampfzgen von Bebra nach Sontra geplant. Am Mittag / Nachmittag sind zwei weitere Parallelfahrten nach Sontra vorgesehen. Zum Einsatz vor diesen Zgen kommen verschiedene Damploks. Die Hin- und Rckfahrt dauert ca. eine Stunde. Die Zge werden sich auf der Hinfahrt mehrmals gegenseitig berholen, sodass die Damploks bei voller Fahrt betrachtet werden knnen. Fahrpreis fr Erwachsene: 20 Euro, fr Kinder von 4 bis 12 Jahre sind es 10 Euro. Diese Fahrten sind sehr begehrt, daher ist ein baldiger Fahrkartenerwerb empfohlen.

Drehfahrt Bebra-Mecklar-Hnebach

Nach der letzten Parallelfahrt wird ein Dampfzug eine sogenannte Drehfahrt von Bebra ber Mecklar und Hnebach zurck nach Bebra durchfhren. Fahrpreis fr Erwachsene: 20 Euro, Kind: 10 Euro.

Pendelfahrten mit dem Schienenbus

Ganz im Bahnhofsbereich bleiben die stndlichen Pendelfahrten auf dem ca. fnfmintigen Kurztrip von Bebra Bahnhof nach Bebra-U (Umladehalle).

Wegen der zu erwartenden groen Nachfrage ist eine baldige Bestellung der Fahrkarten fr die Zubringerzge, die Parallelfahrten sowie die Drehfahrt sinnvoll. Fahrkarten und weitere Informationen sind erhltlich bei: Michael Tischendorf, EMail an: fahrkarten@dampfloktreffen-bebra.de oder ber das Intenet: www.dampfloktreffen-bebra.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Oberaula: Bürgermeister Klaus Wagner im KA-Interview

Der Rathauschef der Gemeinde zieht Bilanz - welche Highlight es in diesem Jahr gab und was in 2020 ansteht, verrät er im KA-Gespräch.
Oberaula: Bürgermeister Klaus Wagner im KA-Interview

15. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Die Gewinn-Nummern für Sonntag, 15. Dezember
15. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Rotenburg "pflanzt" digitale Dorflinden

Mit Fördergeldern werden in sämtlichen Ortsteilen Vorplätze mit WLAN-Technik ausgestattet.
Rotenburg "pflanzt" digitale Dorflinden

14. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Das sind die Gewinner für Samstag, 14. Dezember
14. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.