Bebraer Landfrauen shoppten im Gerry-Weber-Outlet

Bebra. Im Mai unternahmen die  Frauen des Landfrauenvereins Bebra eine eintägige Busfahrt zum Gerry Weber- Outlet nach Steinhagen und zu Dr. Oetker

Bebra.Im Mai unternahmen die  Frauen des Landfrauenvereins Bebra eine eintägige Busfahrt zum Gerry Weber- Outlet nach Steinhagen und zu Dr. Oetker nach Bielefeld.

Bei Gerry Weber konnten die Damen nach Herzenslust in den Textilien stöbern und anprobieren. Eine solche Vielzahl von Artikeln war für die meisten Teilnehmerinnen doch eine Überraschung.

Anschließend ging die Fahrt weiter nach Bielefeld ins Stammhaus der Firma "Dr. Oetker". Hier wurde die Gruppe herzlich begrüßt und die anschließende Führung durch die Bereiche "Versuchsküche" und "Einblicke in die historische Poduktpalette und deren damalige Herstellung" bot einen interessanten Überblick über die Geschichte der Firma und deren Produkte.

Am Ende der Führung wurden die Gäste von der Firma Dr. Oetker zu einem Imbiss eingeladen. Außerdem erhielt jede Teilnehmerin ein Warenprobensortiment als Geschenk.

Nach übereinstimmender Meinung der Bebraer Landfrauen war es eine ereignisreiche Fahrt mit vielen neuen Informationen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neue Schutzmasken aus Bad Hersfeld

Ministerpräsident Bouffier besuchte The Filament Factory, die jetzt Schutzmasken entwickelt.
Neue Schutzmasken aus Bad Hersfeld

Unfall bei Bebra: Fahrer im Lastzug  eingeklemmt

Ersthelfer betreuten den Fahrer bis zum Eintreffen der Retter.
Unfall bei Bebra: Fahrer im Lastzug  eingeklemmt

Drei Verletzte bei Crash in Alheim

Zusammenstoß auf der B 83 zwischen Baumbach und Hergershausen - es wird vermutet, dass die Fahrerin des VW ein Stoppschild übersah.
Drei Verletzte bei Crash in Alheim

Fast vierzig Fahrräder gegen Diebstahl gesichert

Fahrradcodier-Aktion in Rotenburg
Fast vierzig Fahrräder gegen Diebstahl gesichert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.