Im Mai beginnt in Friedewald der beliebte "Treffpunkt am Dorfplatz"

Viele Besucher waren im letzten Jahr am Dorfplatz anzutreffen.

Immer wieder freitags: Jeden ersten Freitag im Monat werden regionale Produkte am Dorfplatz angeboten

Friedewald. Nach der Arbeitswoche ein bisschen schlemmen, frisches Brot für das Abendessen einkaufen oder mit Freunden zusammen ein frisch Gezapftes trinken. Genau diese Idee des Treffpunkts für die Bürger der Gemeinde Friedewald hatte im vergangenen Jahr das Organisationsteam des „Arbeitskreises Neue Ortsmitte“ vor Augen. Initiator des Teams war Bernd Iffland, der das Ganze gemeinsam mit Bürgermeister Dirk Noll anschob und so den zentralen Friedewalder Dorfplatz wieder mit Leuten, Leben und Gemütlichkeit füllen wollte. Die Idee kam gut an und wird in diesem Jahr fortgesetzt. Jeden ersten Freitag im Monat ist wieder ab 16 Uhr von Mai bis Oktober der Dorfplatz Treffpunkt für das Erwerben frischer Produkte: Obst, Gemüse, Käse, Wurst, Honig und vieles mehr. Die Besucher können sich auf dem Platz niederlassen und Getränke sowie verschiedene Leckereien genießen. Die weiteren Termine für den Feierabendmarkt: Freitag: 1. Juni, 6. Juli, 3. August, 7. September und 5. Oktober, jeweils von 16 bis 20 Uhr. Interessierte Markthändler mit regionalen Produkten, die an den Markttagen noch teilnehmen möchten, können sich gerne im Rathaus Friedewald, bei Frau Thoms unter der Telefonnummer 06674/ 921010, melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Waldbrand bei Meckbach unter Kontrolle

Derzeit sucht die Feuerwehr nach weiteren möglichen Glutnestern
Waldbrand bei Meckbach unter Kontrolle

Waldbrand im Kreis Hersfeld-Rotenburg

400 Einsatzkräfte sind im Kampf gegen die Flammen vor Ort
Waldbrand im Kreis Hersfeld-Rotenburg

Schwerer Verkehrsunfall auf der A4 zwischen Friedewald und Bad Hersfeld

Fünfköpfige Familie kam mit dem Wagen von der Fahrbahn ab und wurde zum Teil schwer verletzt
Schwerer Verkehrsunfall auf der A4 zwischen Friedewald und Bad Hersfeld

Ersthelfer retten auf A5 das Leben von Transporterfahrer

Feuerwehr: „Ohne die Ersthelfer wäre der Mann verbrannt“
Ersthelfer retten auf A5 das Leben von Transporterfahrer

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.