Beirat überflüssig?

Durchaus interessant... nur: Braucht der Kreisanzeiger das?, fragt Dr. Matthias Krafft zur Idee einen KA-Leserbeirat ins Leben zu rufen

Durchaus interessant... nur: Braucht der Kreisanzeiger das ?, fragt Dr. Matthias Krafft zur Idee einen KA-Leserbeirat ins Leben zu rufen

Durchaus interessant, diese Idee bzw. dieses Angebot! Nur: Braucht das der KA eigentlich?

Verfolgt man das Leserzuschriftenangebot des KA aufmerksam und kontinuierlich, stellt man fest, dass hier eine breite Palette unterschiedlichster politischer, gesellschaflicher und kultureller Leserbeteiligungen bereits vorgehalten wird.

Jede Zuschrift, die nach ihrem Anliegen, ihrer Bedeutung, ihrer Ausgewogenheit sowie ihrem Standort o.k. ist, wird auch bercksichtigt.

So erffnet sich auch den Waldhessen, die ber keine Tageszeitung verfgen, die Mglichkeit der aktiven und passiven Teilhabe am aktuellen regionalen Geschehen.

Und das, obwohl der KA nur ein Anzeigenblatt ist. Insoweit brauchts eigentlich keinen Leserbeirat mehr, weil jeder kann, der will! Beste GreDr. Matthias Krafft

Den Artikel knnen Sie HIER nachlesen...

Ihre Meinung zu diesem Leserbrief...? Kommentieren Sie mit unserer Kommentar-Funktion...

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

6. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Das sind die Gewinn-Nummern für Freitag, 6. Dezember
6. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

A7: Holztransporter steht in Flammen

Der Fahrer konnte sich zwar rechtzeitig in Sicherheit bringen, erlitt aber ein leichte Rauchgasvergiftung.
A7: Holztransporter steht in Flammen

Die Gewinner der Lions-Adventskalender am 5. Dezember 2019

Die Gewinn-Nummern für Donnerstag, 5. Dezember.
Die Gewinner der Lions-Adventskalender am 5. Dezember 2019

Band "Madsen" kommt auf das Haune-Rock Festival

Bei der "Winter-Rakete" wurde kürzlich ein Teil des Line-Up bekannt gegeben.
Band "Madsen" kommt auf das Haune-Rock Festival

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.