Benefizkonzert: Heeresmusikkorps 2 kommt nach Rotenburg

Das Heeresmusikkorps 2. Foto: nh
+
Das Heeresmusikkorps 2. Foto: nh

Rotenburg. Das Heeresmusikkorps 2 aus Kassel lädt am 31. Oktober ab 19 Uhr (Einlass: 18 Uhr) zu einem Benefizkonzert in die Göbel Hotels Arena i

Rotenburg. Das Heeresmusikkorps 2 aus Kassel lädt am 31. Oktober ab 19 Uhr (Einlass: 18 Uhr) zu einem Benefizkonzert in die Göbel Hotels Arena in Rotenburg ein.  Der Erlös geht an die Aktion für Behinderte Menschen und das Blasorchester der Jakob-Grimm-Schule, das auch einen Teil des Konzerts bestreiten wird.

Das Repertoire umfasst ausgewählte Bearbeitungen klassischer Musik, die Pflege der traditionellen Marschmusik, virtuose Solokonzerte und moderne Spezialarrangements nur für dieses Orchester. Schwungvolle Unterhaltungsmusik mit Jazzelementen und zahlreiche Solisten gehören ebenfalls zum Programm. Selbstverständlicher Aufgabenbereich ist die musikalische Durchführung des Truppenzeremoniells, zum Beispiel bei feierlichen Gelöbnissen, Kommando­­-übergaben, Appellen sowie der Aufführung des Großen Zapfenstreiches. Darüber hinaus wird das Heeresmusikkorps 2 als klingende Visitenkarte der Bundesrepublik Deutschland zu Repräsentationsveranstaltungen im In- und Ausland eingesetzt. Regelmäßige CD-Produktionen sowie Funk- und Fernsehauftritte runden das umfangreiche Einsatzspektrum ab.

Die besondere Note dieses Profi-Orchesters zeigt sich in der lebendigen Art der Darbietung seines vielseitigen Repertoires, mit der es das Publikum immer wieder neu begeistert und jeden Live-Auftritt zu einem nachhaltigen Erlebnis werden lässt.

Die Karten sind im Vorverkauf beim Göbel’s Hotel Rodenberg, beim Posthotel Rotenburg, bei der Sparkasse Rotenburg, beim Verkehrsamt (Tourist-Info) der Stadt und bei Augenoptik Schneider in Rotenburg und Bebra erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Das Ende der Fuldabrücke Blankenheim?

Bebra. Zu viele zu schwere Fahrzeuge: Das könnte das Ende der Fuldabrücke Blankenheims bedeuten.
Das Ende der Fuldabrücke Blankenheim?

Ballon-Heldin im Gespräch: So verlief die filmreife Flucht im Sommer 1979

Petra Wetzel flüchtete mit einem Heißluftballon aus der DDR – der KA sprach mit ihr über die waghalsige Flucht
Ballon-Heldin im Gespräch: So verlief die filmreife Flucht im Sommer 1979

Neuer Ortsvorsteher für Weiterode

Weiterode hat endlich wieder einen Ortsvorsteher: Einstimmig wählten die Mitglieder des Gremiums Andreas Nölke in das Amt.
Neuer Ortsvorsteher für Weiterode

32-Jähriger in Wildeck tot aufgefunden

Der Mann starb offenbar durch einen Sturz aus dem Dachfenster.
32-Jähriger in Wildeck tot aufgefunden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.