Bergfeuerkonzert: Fanclubs aus fünf Ländern in Niederaula

Niederaula. Das war das 1. Bergfeuerkonzert in Niederaula. "Schön war’s, danke, Goodbye" sangen die Jungs von Bergfeuer ganz zum Schluss

Niederaula.Das war das 1. Bergfeuerkonzert in Niederaula. "Schön war’s, danke, Goodbye" sangen die Jungs von Bergfeuer ganz zum Schluss in Niederaula. Und das aus voller Überzeugung. "Uns hat es sehr gut bei euch gefallen. Ihr habt ein tolles Publikum und ein super Vorprogramm gehabt." Dies waren mehrfach die Worte aller drei Musiker.

Die ‘FANTA 5’ aus Niederaula eröffneten mit ihren Musikbeiträgen das Vorprogramm.  Sie spielten sich genau so in die Herzen der Konzertbesucher, wie auch der erst 13-jährige Anthony Johnston aus Hattenbach, der mit seinen Gitarren-Soli überzeugte. Die Showtanzgruppe "Starletts" aus Niederjossa versetzte das begeisterte Publikum zurück in die 70er Jahre. Sowohl Musikstil, Kleidung und VW-Bulli waren unverkennbar.

Den Abschluss des sehenswerten Vorprogramms bildete das Geburtstagskind und ausgebildete Bauchtänzerin Sina Gerlach aus Wippershain. Sie begeisterte und erstaunte mit ihren orientalischen Tänzen Jung und Alt. Alle diese Beiträge konnten sich wirklich sehen lassen.

Danach betraten die drei Musiker von "Bergfeuer" die Bühne. Mit ihrem vierstündigen Programm begeisterten sie sowohl das Publikum der Region, als auch die zahlreich erschienen Fanclubs aus Deutschland und sogar Belgien, Österreich, Italien und Schweden. Als kleines "Bergfeuer-Dankeschön" an die Bergfeuerfreunde Niederjossa, die dem Konzertausrichter und Wirt des "Alten Forsthauses" in Niederaula in organisatorischen Dingen und der Vorbereitung behilflich waren, durfte Joachim Sinning einige Lieder auf der Bühne mitspielen.

Bei der Verlosung hatte "Glücksfee" Anne ein gutes Händchen. Gisela Pannek aus Kohlhausen hatte das Losglück und somit eine Drei-Tages-Reise für zwei Personen nach Luttach/Südtirol gewonnen. Bergfeuerchef Joe Außerhofer überreichte den Preis höchstpersönlich an die sehr glückliche Gewinnerin und wünschte einen angenehmen Aufenthalt in seiner Heimatgemeinde, im schönen Ahrntal.

Diese Eindrücke sind im Internet zu sehen unter: www.dieterfleig.de/html/niederaula_2012.html in den Rubriken "Konzert", "Stimmung", "Buntes und Videos".

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auffahrunfall auf der A5

Am heutigen Samstag kam es zu einem Auffahrunfall auf der A5 bei Bad Hersfeld.
Auffahrunfall auf der A5

Täter zerkratzt Audi in Bad Hersfeld

In der Nacht zum heutigen Sonntag wurde ein Audi in Bad Hersfeld zerkratzt.
Täter zerkratzt Audi in Bad Hersfeld

Ein Abend für Poesie und Musik

Eine Hommage an die jüdische Dichterin Rose Ausländer gestaltete Sabine Kampmann in Wort und Ton am Samstagabend in der Bad Hersfelder Martinskirche.
Ein Abend für Poesie und Musik

Erlebnisreiche Nacht in den Bad Hersfelder Museen

Zahlreiche Besucher nahmen an der ersten Bad Hersfelder Museums- und Erlebnisnacht teil und erlebten ihre Stadt aus einem neuen Blickwinkel.
Erlebnisreiche Nacht in den Bad Hersfelder Museen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.