Alkoholisierter Pkw-Fahrer kollidiert mit anderem Pkw beim Überholen

Bei einem Überholmanöver in Erdmannrode kam es zu einer seitlichen Kollision zweier Pkw.

Erdmannrode. Am Samstag, um 18.16 Uhr, kam es auf der Eiterfelder Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einer 30-jährigen PKW-Fahrerin aus Fulda und einem 45-jährigen PKW-Fahrer aus der Gemeinde Schenklengsfeld. Die 30-Jährige hatte ihre Fahrtgeschwindigkeit verringert und wollte nach links in eine Grundstückseinfahrt abbiegen. Der hinter ihr fahrende 45-Jährige hatte zu diesem Zeitpunkt bereits zum Überholen angesetzt und es kam zu einer seitlichen Kollision beider Fahrzeuge. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des PKW-Fahrers fest und ordneten eine Blutentnahme an. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet. Der an beiden Fahrzeugen entstandene Sachschaden wird auf insgesamt 1.350 Euro geschätzt

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Polizeisuche an Fulda wegen möglichem Tötungsdelikt

Die Polizei sucht mit Tauchern in der Fulda wegen eines möglichen Tötungsdeliktes
Polizeisuche an Fulda wegen möglichem Tötungsdelikt

Feiern wie damals

Revival Party am 2. Dezember im Las Vegas in Rotenburg – mit dabei unter anderem DJ T.M. und Dj’s von früher.
Feiern wie damals

Bergung eines Lkw an der A7

Der Lkw an der A7 wurde heute am Morgen geborgen. Gestern kam der Fahrer von der Fahrbahn ab, da er bewusstlos wurde
Bergung eines Lkw an der A7

Beste Haushaltswaren: KöBis' Allerlei feiert Geburtstag

KöBi’s Allerlei feiert den ersten Geburtstag – Christian Körner bedankt sich mit einer Rabatt-Aktion vom 20. bis zum 25. November.
Beste Haushaltswaren: KöBis' Allerlei feiert Geburtstag

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.