Alkoholisierter Pkw-Fahrer kollidiert mit anderem Pkw beim Überholen

Bei einem Überholmanöver in Erdmannrode kam es zu einer seitlichen Kollision zweier Pkw.

Erdmannrode. Am Samstag, um 18.16 Uhr, kam es auf der Eiterfelder Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einer 30-jährigen PKW-Fahrerin aus Fulda und einem 45-jährigen PKW-Fahrer aus der Gemeinde Schenklengsfeld. Die 30-Jährige hatte ihre Fahrtgeschwindigkeit verringert und wollte nach links in eine Grundstückseinfahrt abbiegen. Der hinter ihr fahrende 45-Jährige hatte zu diesem Zeitpunkt bereits zum Überholen angesetzt und es kam zu einer seitlichen Kollision beider Fahrzeuge. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des PKW-Fahrers fest und ordneten eine Blutentnahme an. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet. Der an beiden Fahrzeugen entstandene Sachschaden wird auf insgesamt 1.350 Euro geschätzt

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Einbruch in Gemeindeverwaltung Hohenroda

Die Täter verwüsteten die Räume und richteten 15.000 Euro Sachsachaden an.
Einbruch in Gemeindeverwaltung Hohenroda

105 Geschichten - Fotoprojekt in der Galerie im Stift

Am 22. September wird in der Galerie im Stift ein Fotoprojekt von Edith Held präsentiert, das die Geschichte von 105 Flüchtlingskindern erzählt.
105 Geschichten - Fotoprojekt in der Galerie im Stift

Wohnhaus brennt in Rotenburg a.d. Fulda: Hund gerettet

100.000 Euro Sachschaden und ein bewusstloser Hund - das ist die Bilanz eines Wohnhausbrandes in Rotenburg a.d. Fulda.
Wohnhaus brennt in Rotenburg a.d. Fulda: Hund gerettet

Die Bilder vom Live-Jazz

Ob auf der Bühne, in den Bars oder sogar in der Kirche: Beim 34. Live-Jazz in Bad Hersfeld war überall was los.
Die Bilder vom Live-Jazz

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.