Betrunkener Autofahrer walzt auf der A4 meterweise Leitplanken platt

+
Szene vom Unfall auf der A4 am 26. Dezember 2018.

Der Autofahrer war anderen Verkehrsteilnehmern schon vorher wegen untypischer Fahrweise auf der A4 aufgefallen.

Bad Hersfeld - Zu einem Verkehrsunfall mit einem beteiligten Fahrzeug kam es am frühen 26. Dezember 2018 gegen 4 Uhr auf der A4 zwischen Friedewald und Bad Hersfeld in Fahrtrichtung Westen.

Der Fahrer eines BMW verlor vermutlich aufgrund zu reichlichen Alkoholgenusses die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der BMW krachte gegen die Mittelschutzplanke, walzte sie über mehrere Meter nieder und kam völlig zerstört auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen. Bereits vor dem Unfall war das Fahrzeug anderen Verkehrsteilnehmern aufgefallen und der Polizei gemeldet worden.

Der Fahrer, der bei dem Unfall unverletzt blieb, wurde zwecks Blutprobenentnahme mit auf die Polizeiwache genommen und der Führerschein sichergestellt. Die Feuerwehr aus Bad Hersfeld sicherte die Unfallstelle, streute ausgelaufene Betriebsstoffe ab und beseitigte die herumliegenden Trümmerteile von der Fahrbahn.

Während der Unfallaufnahme musste die A4 aufgrund des geringen Verkehrs aus Sicherheitsgründen im Kurvenbereich voll gesperrt werden. Der Verkehr staute sich nur geringfügig. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden, an dem entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Corona: Lockerungen im Landkreis

Öffentliche Einrichtungen öffnen ab 8. Juni wieder
Corona: Lockerungen im Landkreis

Autokino im Bobbycar: Tolle Aktion in der Kita Pusteblume Breitenbach

Ohne Führerschein im Autokino in der städtischen Kita „Pusteblume“ Breitenbach
Autokino im Bobbycar: Tolle Aktion in der Kita Pusteblume Breitenbach

"Wake-Up-Traveller": Nie wieder die Haltestelle verschlafen

Innovative App: Schüler aus Bebra sind beim Wettbewerb „Jugend gründet“ erfolgreich.
"Wake-Up-Traveller": Nie wieder die Haltestelle verschlafen

K25 bei Holzheim: Autofahrerin nach Frontalcrash eingeklemmt

Feuerwehr befreite verletzte Fahrerin mit schwerem Gerät
K25 bei Holzheim: Autofahrerin nach Frontalcrash eingeklemmt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.