Betrunkener überschlägt sich mit Auto und landet auf Koppel

Zu tief ins Glas geschaut hatte offenbar ein Fahranfänger, der sich mit seinem VW Beetle überschlug und erst auf einer Koppel und dann im Krankenhaus landete.

Ludwigsau. Ein 18-jähriger Fahranfänger hat sich am frühen Sonntagmorgen mit seinem VW Beetle überschlagen und landete letzlich auf einer Koppel. Nach Angaben der Polizei befuhr der Mann gegen 0.30 die Landesstraße von Ludwigsau in Richtung Gerterode. In Höhe der Ortslage Tann verlor der Fahrer die Kontrolle, kam rechts von der Fahrbahn ab und durchpflügte einen Flutgraben.

Im Anschluss durchbrach der Beetle zwei Weidezäune, überschlug sich und kam auf der Fahrerseite zum Stillstand. Der verletzte Fahrer konnte sich zwar selbst aus dem Auto befreien, allerdings nicht den herbeigerufenen Beamten und einer Blutkontrolle entziehen. Sein Führerschein wurde sichergestellt, Einsatzkräfte der Feuerwehr streuten ausgelaufene Betriebsstoffe ab.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf circa 10.000 Euro.

Rubriklistenbild: © HessenNews

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Oberaula: Bürgermeister Klaus Wagner im KA-Interview

Der Rathauschef der Gemeinde zieht Bilanz - welche Highlight es in diesem Jahr gab und was in 2020 ansteht, verrät er im KA-Gespräch.
Oberaula: Bürgermeister Klaus Wagner im KA-Interview

15. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Die Gewinn-Nummern für Sonntag, 15. Dezember
15. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Rotenburg "pflanzt" digitale Dorflinden

Mit Fördergeldern werden in sämtlichen Ortsteilen Vorplätze mit WLAN-Technik ausgestattet.
Rotenburg "pflanzt" digitale Dorflinden

14. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Das sind die Gewinner für Samstag, 14. Dezember
14. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.