Bewaffneter überfällt Tankstelle in Ronshausen

Am Abend ist eine Tankstelle in Ronshausen von einem Mann - athletische Figur bekleidet mit ockerfarbener Joggingjacke - überfallen worden. Der Täter flüchtete zu Fuß in Richtung Marbachtal. Die Polizei bittet um Hinweise.

Ronshausen. Gegen 20.20 Uhr hat am heutigen 10. Mai 2017 heute Abend ein bewaffneter Raubüberfall auf eine Tankstelle in der Eisenacher Str. in Ronshausen stattgefunden. Eine männliche maskierte Person forderte unter Vorhalt einer Faustfeuerwaffe Bargeld.

Durch den Angestellten wurde dem unbekannten Täter ein geringer Bargeldbetrag ausgehändigt. Der Täter flüchtete zu Fuß in Richtung Marbachtal. Täterbeschreibung: männlich, ca. 1,75 m groß, athletische Figur bekleidet mit ockerfarbener Joggingjacke mit lila Applikationen vermutlich kurze, schwarze Haare Hinweise bitte an die Polizeistation Rotenburg Tel.: 06623-9370 oder das Polizeipräsidium Osthessen 0661 - 105-0

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ganz großes Kino in Bebra: Die Kirmes steht an

Vom 27. September bis 3. Oktober: Ganz Bebra feiert Kirmes – mit tollem Programm
Ganz großes Kino in Bebra: Die Kirmes steht an

Aktive Marinekameradschaft

Seit zehn Jahren bieten die Kameraden Bootsfahrten für Förderschul-Kinder an.
Aktive Marinekameradschaft

Erste Alheimer Klimawoche mit vielen Highlights

Die erste Alheimer Klimawoche startet am Sonntag, 24. September und endet am 30. September.
Erste Alheimer Klimawoche mit vielen Highlights

Spende für die Allerkleinsten im Klinikum

1.420 Euro Spendengeld gingen an die Neo-Intensiv-Station des Klinikums Bad Hersfeld.
Spende für die Allerkleinsten im Klinikum

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.