Action im Schnee: Tickets für BMW IBU Weltcup Biathlon sichern

Es gibt nun Karten für den BMW IBU Weltcup Biathlon in Oberhof. Foto: nh

BMW IBU Weltcup Biathlon im Januar: Endlich wieder Staffeln beim Oberhofer Weltcup

Oberhof. Bis zum 15.Oktober lief die erste Phase des Kartenvorverkaufs für den BMW IBU Weltcup Biathlon Nummer vier der kommenden Saison in Oberhof. Bis dahin galten für die begehrten Karten günstigere Preise. Mehr als 35.500 Karten wurden bis zu diesem Zeitpunkt verkauft. Das sind knapp 9.000 Tickets mehr als nach sechs Wochen im Vorjahr abgesetzt wurden. Es sind noch für alle Tage Tickets erhältlich. Für Samstag und Sonntag mit den attraktiven Doppelveranstaltungen gibt es für die DKB SKI ARENA allerdings nur noch Restkarten. Zum Ticketshop gelangen sie über unserer Webseite www.weltcup-oberhof.de. Dort ist auch eine Liste mit den Vorverkaufsstellen zu finden.

In der ersten Januar-Woche, also während des Weltcups in Oberhof, haben die Schülerinnen und Schüler in allen Bundesländern Deutschlands außer in Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Sachsen Anhalt noch Schulferien. Eine tolle Gelegenheit, diese schul-­freien Wochen mit einem Besuch des Biathlon-Weltcup im thüringischen Oberhof zu krönen.

Als die IBU den Weltcup-Ausrichter in Oberhof über das Wettkampfprogramm informierte, war die Freude bei den Organisatoren groß. Denn erstmals seit 2015 wird es am Grenzadler wieder Weltcup-Staffelwettbewerbe geben. Beginnen werden die Wettkämpfe in der DKB-SKI-ARENA am Donnerstag, 4 Januar, um 11.30 Uhr mit dem Sprint der Frauen. Am Freitag, 5. Januar, steht um 13.15 Uhr der Sprint der Männer an. Es folgen am Samstag, 6. Januar, zwei Verfolgungswettbewerbe.

Die Frauen laufen um 11.30 Uhr und die Männer ab 14.15 Uhr. Der Sonntag gehört dann den beiden Staffel-Entscheidungen. Auch hier machen die Frauen den Anfang. Der Startschuss erfolgt um 10.45 Uhr. Den Abschluss der Oberhofer Biathlon-Festtage erleben die Fans in der DKB-SKI-ARENA dann ab 13.45 Uhr, wenn die Männer auf die Strecke gehen. Die hier genannten Zeiten können sich allerdings noch verschieben. Die genauen Startzeiten werden erst nach Absprache mit den Fernsehanstalten feststehen.

Also noch knapp sechs Wochen bis zum Weltcup-Auftakt in Östersund und weniger als drei Monate bis zu den Biathlon-Festtagen in Oberhof.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Brennender Sattelzug zwischen Kirchheim und Bad Hersfeld-West

Durch Einsatz des Feuerlöschers verhinderte ein Kollege größeren Schaden
Brennender Sattelzug zwischen Kirchheim und Bad Hersfeld-West

Rentner verursachte in Bad Hersfeld zwei Verkehrsunfälle hintereinander

Die Polizei ließ den desorientierten Mann in die Klinik einliefern.
Rentner verursachte in Bad Hersfeld zwei Verkehrsunfälle hintereinander

Bombastische Stimmung beim 2. Haune Rock in Odensachsen

Es wurde getanzt, gefeiert und abgerockt: Die Stimmung auf dem Haune Rock hätte nicht besser sein können. Bei uns gibt es dazu die große Bildergalerie.
Bombastische Stimmung beim 2. Haune Rock in Odensachsen

53-Jähriger verursachte Unfall und flüchtete - einen Führerschein besaß er nicht

Mann aus Bebra rammte parkenden Wagen und machte sich davon - Zeugen informierten die Polizei
53-Jähriger verursachte Unfall und flüchtete - einen Führerschein besaß er nicht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.