Neuer Bildband über den Landkreis Hersfeld-Rotenburg ab sofort erhältlich

+
Blick ins Buch: Hessens Ministerpräsident Volker Bouffie r blättert gemeinsam mit Landrat Dr. Michael Koch durch den druckfrischen Bildband. Das Foto entstand am Wochenende am Rande einer Veranstaltung in Künzell. Foto: nh

Landrat Dr. Michael Koch schenkt Ministerpräsident Volker Bouffier das erste Exemplar des neuen Bilderbandes.

Bad Hersfeld. Frisch aus der Druckerei liegt ein neuer Bildband über den Landkreis Hersfeld-Rotenburg vor. Das 112-Seiten-Buch nimmt den Leser mit auf einen bunten Streifzug durch den Landkreis und beleuchtet diesen aus unterschiedlichen Perspektiven. Das erste Exemplar überreichte Landrat Dr. Michael Koch dieser Tage persönlich an Ministerpräsident Volker Bouffier. „Wer sich für Hersfeld-Rotenburg interessiert, dem gibt dieses Buch einen anschaulichen Überblick: eine Region mit Heimatverbundenheit, Tradition und Fortschritt, mit wirtschaftlichen Potenzialen, mit Lebensqualität – moderner Bildungslandschaft, gesunder Natur und historischen Stätten“, resümiert Landrat Dr. Koch in seinem Vorwort zum Bildband, der im Oldenburger Verlag Kommunikation & Wirtschaft erschienen ist.

Unterteilt ist das Buch in vier Kapitel: Geschichte und Zukunft, Kultur und Lebensqualität, Wissenslandschaft und wirtschaftliche Stärken und Potenziale. Natürlich darf auch ein Artikel über die Bad Hersfelder Festspiele nicht fehlen. Im Buch findet sich ein Autorenstück des neuen Intendanten Joern Hinkel. Unter der Sonne Mallorcas hat er für den Band ein Gespräch mit Dieter Wedel aufgezeichnet. Nicht ahnend, dass er ihn Wochen später beerben würde. Das in dieser Größenordnung in Europa einmalige Projekt des Breitbandausbaus wird ebenso beleuchtet wie der Trumpf des Landkreises als Logistikdrehscheibe oder die traditionsreiche Kali-Industrie. Auch die Bildungs- und Wissenschaftseinrichtungen THM Campus Bad Hersfeld und das Landwirtschaftszentrum Eichhof werden redaktionell vorgestellt.

Die Besonderheiten der 20 Städte und Gemeinden werden in einem eigenen Beitrag der beiden einheimischen Journalisten Dirk Lorey und Pelle Faust untersucht, die auch für eine Vielzahl weiterer Beiträge federführend waren. Abgerundet wird das Buch durch eine Vielzahl an informativen Unternehmensporträts und Bildern aus dem Landkreis, bei denen nicht nur Gäste, sondern auch Einheimische die eine oder neue Perspektive der vielen Sehenswürdigkeiten entdecken werden. Der Bildband ist ab sofort im Buchhandel für 19,80 Euro erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Rentner verursachte in Bad Hersfeld zwei Verkehrsunfälle hintereinander

Die Polizei ließ den desorientierten Mann in die Klinik einliefern.
Rentner verursachte in Bad Hersfeld zwei Verkehrsunfälle hintereinander

Bombastische Stimmung beim 2. Haune Rock in Odensachsen

Es wurde getanzt, gefeiert und abgerockt: Die Stimmung auf dem Haune Rock hätte nicht besser sein können. Bei uns gibt es dazu die große Bildergalerie.
Bombastische Stimmung beim 2. Haune Rock in Odensachsen

53-Jähriger verursachte Unfall und flüchtete - einen Führerschein besaß er nicht

Mann aus Bebra rammte parkenden Wagen und machte sich davon - Zeugen informierten die Polizei
53-Jähriger verursachte Unfall und flüchtete - einen Führerschein besaß er nicht

Brand des Kreisanzeiger-Gebäudes gelöscht

Alle Mitarbeiter blieben unverletzt und der Brand wurde erfolgreich bekämpft.
Brand des Kreisanzeiger-Gebäudes gelöscht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.