Bildergalerie zur erstmaligen Tattoo-Convention in Bad Hersfeld

1 von 22
2 von 22
3 von 22
4 von 22
5 von 22
6 von 22
7 von 22
8 von 22

Am vergangenen Samstag und Sonntag stoppte die Tattoo-Convention in Bad Hersfeld und lockte viele große und kleine Besucher in die Schile-Halle.

Bad Hersfeld. Bei frühlingshaften Temperaturen und sonnigem Wetter fand am vergangenen Wochenende erstmalig die Tattoo-Convention in Bad Hersfeld statt. Mehr als 130 nationale und internationale Aussteller lockten die Besucher aus nah und fern in die Schilde-Halle. Bereits beim Betreten der Halle ertönte von überall das Surren der Maschinen.

Wer sich nicht nur Eindrücke einholen wollte und mutig genug war, konnte sich vor Ort spontan tätowieren und piercen lassen. Viele Besucher nutzten dieses Angebot und ließen sich ihr Wunschmotiv auf die Haut verewigen. Während die einen tapfer dasaßen, mussten andere die Hand ihrer Begleiter halten. Neben surrenden und stechenden Nadeln wurden auch Merchandise- und Make-Up-Artikel angeboten. Für die jüngeren Besucher waren die Airbrush-Tattoos ein echtes Highlight und unumgänglich. In der Zwischenzeit konnten die Eltern den Profis weiter bei der Arbeit zusehen.
Auch der Portraitzeichner war gut gelaunt und erfreut, dass nicht nur die Kleinen, sondern auch die Großen Interesse an den Zeichnungen zeigten und sich abbilden ließen.

Die Tattoo-Convention in der Bad Hersfelder Schile-Halle war ein gut besuchtes Ausflugsziel jeden Alters. Während der Veranstaltung war auch für das leibliche Wohl gesorgt. Mutige Tätowierte konnten sich nach der Sitzung ordentlich stärken und über ihr neues "Schmuckstück" erfreuen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Die Lollsrede 2018 von Feuermeister Klaus Otto

Traditionsgemäß las der Feuermeister zum Löschen des Lullusfeuers den Oberen die Leviten
Die Lollsrede 2018 von Feuermeister Klaus Otto

Hessentag-Auftakt nach Maß: Bereits 6.500 Tickets in drei Tagen verkauft

Es war ein Auftakt nach Maß und die Bad Hersfelder Hessentagsbeauftragte, Anke Hofmann, freut sich über die positive Resonanz
Hessentag-Auftakt nach Maß: Bereits 6.500 Tickets in drei Tagen verkauft

Gartenhütte wegen Flachbildfernseher in Rotenburg aufgebrochen

Diebe haben in Rotenburg in der Straße Am Kies eine Gartenhütte aufgebrochen.
Gartenhütte wegen Flachbildfernseher in Rotenburg aufgebrochen

Bedrohlicher Zwischenfall am Bahnhof in Bebra

Zwei junge Männer bedrohen in der Nähe des Bahnhofs in Bebra einen Mann. Einer der beiden zieht ein Messer und versucht den Davonrennenden zu Fall zu bringen.
Bedrohlicher Zwischenfall am Bahnhof in Bebra

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.