Bildergalerie: Gewerbeausstellung in Niederaula lockte bei frühlingshaften Temperaturen viele Besucher

1 von 42
2 von 42
3 von 42
4 von 42
5 von 42
6 von 42
7 von 42
8 von 42

Am Wochenende präsentierten sich über 60 Aussteller auf der Gewerbeausstellung Niederaula - bei uns können Sie sehen, welche Firmen dabei waren.

Niederaula. Auch in diesem Jahr war die Gewerbeausstellung in Niederaula ein voller Erfolg. Die warmen Temperaturen lockten die Besucher bereits zur frühen Mittagsstunde auf die Messe. Präsentiert haben sich am Wochenende über 60 Aussteller unter dem Motto Niederaula hat's. Natürlich hatten die Firmen tolle Angebote parat, die den Besuchern vorgestellt worden sind.

Begonnen hat die Messe am Samstagmorgen um 10 Uhr mit einem Grußwort durch den Bürgermeister Thomas Rohrbach. Geendet hat die Messe am Sonntagabend gegen 18 Uhr mit der großen Tombola.

Neben den Ständen der regionalen Firmen konnten sich auch die Kinder das gesamte Wochenende über auf der Gewerbeausstellung prächtig amüsieren.

Einen Einblick in die Dienstleistungsunternehmen, die auf der Gewerbeausstellung vertreten waren, sehen Sie in unserer Bildergalerie.

Fotos: Fernau

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schütze mit Luftdruckgewehr unterwegs?

Ein Unbekannter schoss auf die Scheibe eines Einfamilienhauses in Alheim.
Schütze mit Luftdruckgewehr unterwegs?

Asbach: Akku fing beim Aufladen Feuer

Hauseigentümer konnte Feuer in Scheune selbst löschen
Asbach: Akku fing beim Aufladen Feuer

Achtlos weggeworfene Kippe beschäftigte Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst

Rauchentwicklung am Freitagabend in Mehrfamilienhaus in Philippsthal.
Achtlos weggeworfene Kippe beschäftigte Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst

K 129 zwischen Kemmerode und Abzweig Machtlos für vier Monate voll gesperrt

Autofahrer müssen sich für vier Monate auf Umwege einstellen.
K 129 zwischen Kemmerode und Abzweig Machtlos für vier Monate voll gesperrt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.