Bildergalerie: Nur die Vorbands durften ran: Erstes Hessentagskonzert in Bad Hersfeld abgesagt

1 von 69
2 von 69
3 von 69
4 von 69
5 von 69
6 von 69
7 von 69
8 von 69
9 von 69
10 von 69

Mega-Ärger beim Hessentag: Eröffnungskonzert der Black Eyed Peas wurde wegen des Unwetters abgesagt - Madcon und Ricky Dietz sorgten vorab für Stimmung.

Bad Hersfeld. Direkt beim ersten großen Konzert des Hessentags kam es direkt zum "worst case". Wegen eines Unwetters musste der Auftritt der Black Eyed Peas abgesagt werden, bevor die drei US-Stars überhaupt auf der Bühne standen. Laute Buh-Rufe der Konzertbesucher waren die Folge. Dabei ging alles super los - mit den Vorbands "Madcon" und "Ricky Dietz". Die Konzertbesucher sollen eine Entschädigung bekommen, hieß es vom hr.

 

Fotos: Fernau und Fröhnert

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schweinetransporter beladen mit 700 Ferkeln bei sengender Hitze mit Reifenpanne liegen geblieben

Schweinetransporter beladen mit 700 Ferkeln bei sengender Hitze mit Reifenpanne liegen geblieben

Die Feuerwehr kühlte auf der Autobahn die  700 erschöpften Ferkel.
Schweinetransporter beladen mit 700 Ferkeln bei sengender Hitze mit Reifenpanne liegen geblieben
Jugend gründet: 4. Platz für BSB-Schüler

Jugend gründet: 4. Platz für BSB-Schüler

Im Bundesfinale des Gründerwettbewerbs erreichte die Schülergruppe aus Bebra "Smart Room Outfitter" einen der vorderen Plätze.
Jugend gründet: 4. Platz für BSB-Schüler
Motorbrand bei Linienbus in Bad Hersfeld

Motorbrand bei Linienbus in Bad Hersfeld

Fahrer konnte Feuer in Bad Hersfelder Linienbus am Dienstagmorgen selbstständig unter Kontrolle bringen 
Motorbrand bei Linienbus in Bad Hersfeld
Mit Mitsubishi Kontrolle verloren - Vollsperrung auf der A4 bei Wildeck

Mit Mitsubishi Kontrolle verloren - Vollsperrung auf der A4 bei Wildeck

Mit Pkw von der Fahrbahn abgekommen: Vollsperrung auf der A4 Richtung Westen am Sonntagmorgen
Mit Mitsubishi Kontrolle verloren - Vollsperrung auf der A4 bei Wildeck

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.