Wo bleibt die gute Kinderstube?

Wo soll das eigentlich alles noch hinführen? Da ist uns seit geraumer Zeit klar, dass unsere Umwelt sich nicht alles gefallen lässt, was wir Mensche

Wo soll das eigentlich alles noch hinführen? Da ist uns seit geraumer Zeit klar, dass unsere Umwelt sich nicht alles gefallen lässt, was wir Menschen ihr antun. Hochwasser, Ozonloch, orkanartige Böen und Frühlingstemperaturen im Winter deuten unmissverständlich auf das hin, was uns allen sowieso schon klar war: Wir  zerstören unseren eigenen Lebensraum. Der Mensch trägt im Grunde dazu bei, sich selbst auszurotten.

Und dann auch noch so was: Ein Stück Natur so zuzumüllen, dass es einer Mülldeponie gleicht und es dann auch noch als öffentliche Toilette zu benutzen, ist schlicht und ergreifend widerwärtig.

Schon klar: LKW-Fahrer haben weiß Gott keinen angenehmen Job, straff geplante Routen und wenig Pausen. Aber ist das wirklich ein Grund dafür, auch noch das letzte bisschen Anstand einfach über Bord zu werfen? Ich denke nicht. Vor allem, weil auch noch andere Menschen durch die Verunreinigungen stark belästigt werden. Es ist einfach keine gute Werbung für eine an sich wunderschöne Region, wenn alles zugemüllt ist.

Und ich will gar nicht darüber nachdenken, wie es erst im Sommer riecht, wenn die Sonne schön auf das Schlachtfeld scheint. Der Weg durchs Industriegebiet ist immer sehr beliebt gewesen für Radtouren. Das wird sich wohl ändern, wenn die Verschmutzung nicht aufhört. Am meisten sind aber die Männer und Frauen des Bauhofs der Gemeinde Ludwigsau zu bemitleiden: Nach einem Hammerwinter mit Schneeschieben rund um die Uhr, jetzt Müll und Sch.... einsammeln im Industriegebiet. Na danke!

-------------------------------------------------------

Den Artikel "Das stinkt uns!" über die Verschmutzung im Industriegebiet Mecklar Meckbach finden Sie HIER

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim
Hersfeld-Rotenburg

Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim

Kann man das Glauben? Der Seepark Kirchheim soll Religionszentrum werden
Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim
Winterglätte + 20 Jahre alte Reifen = Überschlag
Hersfeld-Rotenburg

Winterglätte + 20 Jahre alte Reifen = Überschlag

Zwei Verletzte sind die Bilanz eines Unfalls auf der A4 zwischen Kirchheim und Bad Hersfeld.
Winterglätte + 20 Jahre alte Reifen = Überschlag
Julia Küster holt  das große „Triple“
Hersfeld-Rotenburg

Julia Küster holt das große „Triple“

Waldhessen. Mit Vollgas: Niederthalhäuserin gewinnt zum dritten Mal die „Deutsche Amateur Kartslalommeisterschaft“
Julia Küster holt das große „Triple“
Um Kindeswohlgefährdungen zu vermeiden, leisten die Jugendämter der Landkreise Präventivarbeit
Hersfeld-Rotenburg

Um Kindeswohlgefährdungen zu vermeiden, leisten die Jugendämter der Landkreise Präventivarbeit

Wie gründlich bei den Jugendämtern gearbeitet wird, zeigt ein Gespräch mit Mitarbeitern des Jugendamtes im Landkreis Hersfeld-Rotenburg.
Um Kindeswohlgefährdungen zu vermeiden, leisten die Jugendämter der Landkreise Präventivarbeit

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.