Blitz-blanke Autos bei hr3-Aktion "Na Sauber!"

+

Der Radiosender Hr3 war mit seiner Aktion "Na sauber!" bei blitzblank Autowäsche am Aral Autohof zu Gange, wo circa 120 Autos gratis gewaschen wurden.

Bad Hersfeld.  Bereits zum zweiten Mal innerhalb von einer Woche war der Radiosender hr3 mit der Aktion "Na sauber!" in der Region unterwegs: Diesmal  bei der Waschstraße blitzblank, neben dem Aral Autohof in Bad Hersfeld. Die blitzblank-Mitarbeiter hatten alle Hände voll zu tun, denn die Autoschlange reichte bis auf die Straße und schien kein Ende zu nehmen. Eine Stunde lang, von 15 bis 16 Uhr, hatten Autofahrer die Gelegenheit, ihren Pkw gratis blitz und blank waschen zu lassen.

Diese Woche hat hr3 Waschstraßen in ganz Hessen ausgewählt, bei denen hr3-Hörer ihr Auto kostenfrei Waschen lassen konnten. An welchem Ort und zu welchem Zeitpunkt die Aktion stattfand, erfuhren alle Autofahrer erst eine Stunde vor Beginn.Roland Wunder vom hr3-Team freute sich über die "Automassen" und hat mit einem großen Ansturm bereits gerechnet. Die Aktion, eine Stunde lang gratis Autowäschen, wäre sehr beliebt und würde sich immer schnell rumsprechen.In 60 Minuten liefen circa 120 Autos durch die blitzblank-Waschstraße, die danach im neuen Glanz erstrahlten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

44 bestätigte Corona-Fälle im Landkreis Hersfeld-Rotenburg

Darüber hinaus sind in der Zwischenzeit 46 weitere Personen aus der häuslichen Absonderung entlassen worden.
44 bestätigte Corona-Fälle im Landkreis Hersfeld-Rotenburg

Pkw-Fahrerin aus Bebra schrammt an geparktem Auto vorbei: 5.000 Euro Schaden

Am Mittwoch (25. März 2020), gegen 21.25 Uhr, befuhr eine Pkw-Fahrerin aus Bebra die Bundesstraße 83 aus Richtung Bebra kommend in Richtung Rotenburg.
Pkw-Fahrerin aus Bebra schrammt an geparktem Auto vorbei: 5.000 Euro Schaden

Zwei Verletzte nach Rückwärtsfahrt eines LKW in Bebra

Laut Polizeibericht ist ein Lkw-Fahrer aus Neustadt (Hessen) am Mittwoch (25. März 2020), gegen 12.30 Uhr, rückwärts aus einer Ausfahrt in die Eisenacher Straße, um auf …
Zwei Verletzte nach Rückwärtsfahrt eines LKW in Bebra

Zahl der Corona-Infektionen steigt auf insgesamt 39

Gleichzeitig konnten insgesamt 24 weitere Personen aus der Quarantäne entlassen werden.
Zahl der Corona-Infektionen steigt auf insgesamt 39

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.