"Blitz für Kids" in Hauneck

Die Klasse 4b der Astrid-Lindgren-Schule verteilte beim Präventionsprogramm "Schule beginnt - Blitz für Kids" fleißig Rosen für Autofahrer, die sich an die Geschwindigkeitsbegrenzug hielten und Zitronen an Raser.

Hauneck-Unterhaun. Auch in diesem Jahr hat sich der Regionale Verkehrsdienst Hersfeld-Rotenburg an dem Präventionsprogramm "Schule beginnt - Blitz für Kids" beteiligt. Es handelt sich um eine seit 2005 in Hessen öffentlichkeitswirksam durchgeführte, länderübergreifende Kontrollaktion des ADAC, der Schulen und der Polizei mit Unterstützung der Kreisverkehrswacht Hersfeld-Rotenburg. In diesem Jahr kontrollierte die Polizei im Rotensser Weg im Haunecker Ortsteil Unterhaun in Höhe der Astrid-Lindgren-Schule (Grundschule). Bei gezielten Geschwindigkeitskontrollen wurde ein Großteil der gemessenen Fahrzeuge angehalten. Die Fahrzeugführerinnen und Fahrzeugführer erhielten von den insgesamt 18 beteiligten Schülerinnen und Schülern der Klasse 4b mit Klassenlehrerin Frau Edleditsch bei verkehrsgerechtem Verhalten eine grüne Karte und ein Lob in Form einer Rose und bei Fehlverhalten eine gelbe Karte und einen Tadel durch Überreichen einer Zitrone. Hierdurch soll emotional das Bewusstsein zu verkehrsgerechtem Verhalten, insbesondere in der Nähe von Schulen und Kindergärten, gestärkt werden. Im Rotenseer Weg beträgt die zulässige Höchstgeschwindigkeit 30 km/h. Insgesamt konnten zwischen 7.45 Uhr und 11.30 Uhr 72 Kraftfahrzeuge gemessen werden. 40 Autos wurden angehalten. Bei den Kontrollen wurden 12 Verstöße im Verwarngeldbereich (bis 40 Euro). Am schnellsten war ein Autofahrer mit 59 km/h unterwegs. Dieser Verstoß wird dem Autofahrer 100 Euro Bußgeld und ein Punkt in Flensburg kosten. Somit wurden an die Autofahrer 13 Zitronen und 27 Rosen verteilt.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Einbruch in Gemeindeverwaltung Hohenroda

Die Täter verwüsteten die Räume und richteten 15.000 Euro Sachsachaden an.
Einbruch in Gemeindeverwaltung Hohenroda

105 Geschichten - Fotoprojekt in der Galerie im Stift

Am 22. September wird in der Galerie im Stift ein Fotoprojekt von Edith Held präsentiert, das die Geschichte von 105 Flüchtlingskindern erzählt.
105 Geschichten - Fotoprojekt in der Galerie im Stift

Wohnhaus brennt in Rotenburg a.d. Fulda: Hund gerettet

100.000 Euro Sachschaden und ein bewusstloser Hund - das ist die Bilanz eines Wohnhausbrandes in Rotenburg a.d. Fulda.
Wohnhaus brennt in Rotenburg a.d. Fulda: Hund gerettet

Die Bilder vom Live-Jazz

Ob auf der Bühne, in den Bars oder sogar in der Kirche: Beim 34. Live-Jazz in Bad Hersfeld war überall was los.
Die Bilder vom Live-Jazz

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.