Hersfelder Rapper stellt erste Single vor

+
Rap mit positiver Message: Mit „Superstar“ präsentiert Rapper Hasib Habib seine erste Single.

Rapmusik ist Hasib Habibs Leidenschaft - jetzt präsentiert er seinen neuen Track. 

Bad Hersfeld. Hasibullah, genannt „Hasib“ Habib ist Altenpfleger von Beruf und Rapper aus Leidenschaft – eine ungewöhnliche Kombination. Schon seit seiner Jugend begeistert sich der Wahl-Hersfelder für die Rapmusik, geprägt durch Eminem und dessen Film „8 Mile“. „Damit konnte ich mich als Jugendlicher im Essener Plattenbauviertel identifizieren“, berichtet er. Erst versuchte er es auch auf Englisch, doch dann fand er zum Deutschrap mit den „Fantastischen Vier“ und „Fettes Brot“ und seither rappt er auf deutsch. „Denn ich sehe mich als Deutscher – mit afghanischen Wurzeln“, sagt er.

Nach Bad Hersfeld verschlug ihn die Liebe. Während der Ausbildung zum Altenpfleger lernte er seine Lebensgefährtin aus Bad Hersfeld kennen und er zog in die Kreisstadt, wo er in der K&S Seniorenresidenz arbeitet. Dabei musste er mit der Ausbildung, dem neuen Job und als junger Familienvater sein musikalisches Hobby erst einmal einige Zeit ruhen lassen – denn Beruf und Familie gehen natürlich vor. Doch nun will er sich wieder mehr seiner Leidenschaft widmen. Das tut er aktuell auch mit „Superstar“, seiner ersten Single. Song und Musikvideo sind seit dem Wochenende online auf den digitalen Streaming-Plattformen und auf Youtube zu hören und zu sehen. Entstanden ist der Song im Tonstudio Amaterasu in Gelsenkirchen mit Soundmixer Alex Dehn, das Video wurde von Hyena Pictures gedreht – denen Habib herzlich für die Unterstützung danken möchte. Gedreht wurde vor allem in seiner früheren Heimatstadt Essen – denn im Herzen ist Habib immer noch ein echter Ruhrpottler, wie er sagt. Mit dem aktuellen Track schlägt er auch künstlerisch eine neue Richtung ein: „Früher war ich mehr oldschool – doch jetzt habe ich meinen eigenen Stil gefunden.“ Dabei ließ er sich von neueren Werken inspirieren, wie zum Beispiel die Verwendung von Autotunes und einige musiklalische Anspielungen zeigen. Dies ist für Habib auch Anlass für ein Geständnis, denn zu Beginn vor sechs Jahren hat er sich Texte vorschreiben lassen – solches „Ghostwriting“ ist unter Rappern aber verpönt. „Mir fehlte es am Selbstbewusstein, meine eigenen Texte vorzutragen“, sagt er. Deshalb half ihm ein Freund dabei, die Texte zu bearbeiten. Dies habe ihm letztlich geholfen, mehr Selbstvertrauen zu fassen und auch seine eigenen Texte zu präsentieren. „Doch ich habe mich damals verstellt, das belastet mich. Heute mache ich alles eigenhändig – und der neue Track ist 100 Prozent ‘Hasib Habib’“, versichert er. Wichtig ist ihm dabei, eine positive Message rüberzubringen – Gangster-Rap mit Texten über Drogen und Gewalt ist nicht seine Sache: „Ich möchte niemanden beleidigen oder in den Dreck ziehen. Ich lieber über positive Dinge rappen und für gute Laune sorgen.“ Der Start seiner Single verlief bisher äußerst positiv: „Viele Leute haben Interesse gezeigt und meinen Song gelikt“, freut sich der Künstler: „Wenn man eine solche Leidenschaft hat, will man auch, dass dies veröffentlicht wird – und es ist toll, wenn die Rückmeldung so positiv ist – und natürlich wäre es auch schön, damit ein wenig Geld für meine Familie zu verdienen.“

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Pkw-Fahrer übersah Stauende auf der A5

Der Volvo blieb mit Totalschaden auf der Autobahn liegen.
Pkw-Fahrer übersah Stauende auf der A5

Ho, ho, ho - Volles Haus beim Adventsmarkt bei Rotpunkt in Niederaula

Jubiläums-Adventsmarkt begeistert die Besucher in Niederaula - mit großer Bildergalerie
Ho, ho, ho - Volles Haus beim Adventsmarkt bei Rotpunkt in Niederaula

Geschichte wird lebendig: 80 Kinder und Jugendliche spielen die Vitalisnacht

Das neueste Stück "Vitalisnacht" des Projekts "Künste öffnen Welten" wurde jetzt in Teilen zum Mittelaltermarkt in der Bad Hersfelder Stiftsruine aufgeführt.
Geschichte wird lebendig: 80 Kinder und Jugendliche spielen die Vitalisnacht

Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Die Gewinn-Nummern für Montag, 10. Dezember
Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.