Bodo Bach live: Autogrammstunde bei Langheld in Bebra

Bebra. Am kommenden Freitag (29. Juni) ist der Komiker Bodo Bach in der Biberstadt zu Gast. Ab 20 Uhr präsentiert er sein Programm "…und…wie

Bebra. Am kommenden Freitag (29. Juni) ist der Komiker Bodo Bach in der Biberstadt zu Gast. Ab 20 Uhr präsentiert er sein Programm "…und…wie war ich?" im Festzelt auf dem Mehrzweckplatz. Passend dazu präsentieren der Langheld Elektro-Fachhandel und die E.ON Mitte Vertrieb eine Autogrammstunde mit dem Komiker auf dem Gelände der Firma Langheld im Wiesenweg 26 in Bebra. Von 15 bis 16.30 Uhr ist Bodo Bach vor Ort, um fleißig Autogramm an seine Fans zu verteilen.

René Schneider, Pressesprecher der E.ON Mitte Vertrieb: "Für uns als regional verwurzelten Energieversorger gehört auch gesellschaftliches Engagement zum Kerngeschäft. Deswegen freuen wir uns, dass wir mit der Autogrammstunde zur kulturellen Vielfalt in Waldhessen beitragen können.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Falsche Polizisten rufen in Bad Hersfeld an

Die Polizei warnt vor Betrügern, die sich in und um Bad Hersfeld am Telefon als Polizeibeamte ausgeben.
Falsche Polizisten rufen in Bad Hersfeld an

Brand durch technischen Defekt in Kathus: Wohnhaus für unbewohnbar erklärt

Balken eines Wohnhauses in Bad Hersfelder Stadtteil Kathus fingen durch technischen Defekt am Kamin Feuer.
Brand durch technischen Defekt in Kathus: Wohnhaus für unbewohnbar erklärt

Auffahrunfall auf der B27: Drei Fahrzeuge beteiligt

Ein Unfall ereignete sich am Freitag zwischen Bad Hersfeld und Haunetal auf der B27.
Auffahrunfall auf der B27: Drei Fahrzeuge beteiligt

Totalschaden nach Überholunfall

Ein 76-jähriger Mann versuchte, auf der B 324 einen Linienbus zu überholen. Dabei kam es zu einem Unfall kurz vor Bad Hersfeld.
Totalschaden nach Überholunfall

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.