Böschungsbrand legte Zugverkehr Lahm

1 von 4
2 von 4
3 von 4
4 von 4

Die Bahnstrecke zwischen Eisenach und Bebra war am Dienstag stundenlang gesperrt.

Ronshausen/Hönebach. Am Dienstagnachmittag wurden die Feuerwehren aus der Gemeinde Wildeck und Ronshausen gegen 15 Uhr zu einem Flächenbrand mit Ausdehnung am Hönebacher Tunnelportal der Bahnstrecke zwischen Bebra und Eisenach alarmiert. Wie der Einsatzleiter der Feuerwehr an der Einsatzstelle mitteilte, brannte aus bisher ungeklärter Ursache neben der Bahnstrecke auf einer Länge von ca. 100 Metern ein 50 Meter breiter Böschungsstreifen. Die Feuerwehrleute konnten den Brandort nur über sehr unwegsames Gelände eines abschüssigen Waldbereiches erreichen. Für die Wasserversorgung richtete die Feuerwehr einen Pendelverkehr ein und auf der Landstraße wurde ein Sammelbecken für Löschwasser aufgestellt. Schlauchleitungen über mehrere hundert Meter mussten verlegt werden, um die Einsatzkräfte an der Bahnstrecke mit ausreichend Löschwasser zu versorgen.

Insgesamt waren die Feuerwehren mit 45 Einsatzkräften vor Ort.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Spielleute „Gugelhupf“ mit neuer CD

Trinklieder aus dem Mittelalter
Spielleute „Gugelhupf“ mit neuer CD

92-Jähriger bestohlen und geschlagen - Tatverdächtige gesucht

Am Montagabend brachen drei Unbekannte in die Wohnung eines 92-Jährigen ein. Die Polzei bittet um Hinweise.
92-Jähriger bestohlen und geschlagen - Tatverdächtige gesucht

Pkw-Fahrerin fuhr bei Kerspenhausen gegen Baum

Ersthelfer betreuten die verunfallte Fahrerin bis zum Eintreffen der Rettungskräfte.
Pkw-Fahrerin fuhr bei Kerspenhausen gegen Baum

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.