Lkw brannte auf A4 aus: Schaden von ca. 150.000 Euro

Foto: TVnews Hessen
+
Foto: TVnews Hessen

Freitagmorgen ist zwischen Kirchheimer Dreieck und Bad Hersfeld ein Sattelzug komplett ausgebrannt.

Bad Hersfeld/Kirchheimer Dreieck. Am Freitagmorgen brannte gegen 4.30 Uhr auf der A4 zwischen dem Kirchheimer Dreieck und Bad Hersfeld in Fahrtrichtung Osten die Zugmaschine eines Sattelzuges völlig aus. Beim Eintreffen der Feuerwehren aus Kirchheim brannte das Fahrzeug bereits in voller Ausdehnung und die Feuersäule schlug 20 Meter hoch in den Nachthimmel. Der Fahrer (54) des Sattelzuges aus Polen schaffte es zuvor noch, die Zugmaschine vom Auflieger, der mit Holzkohle beladen war, zu trennen.

Mit mehreren Rohren und unter Atemschutz brachten die Feuerwehrleute das Feuer schnell unter Kontrolle, konnten aber nicht verhindern, dass die Zugmaschine, die erst am 26.7.2016 das erste Mal zugelassen wurde, völlig ausbrannte. Während der Löscharbeiten musste die A4 in Fahrtrichtung Osten voll gesperrt werden, der Fahrzeugverkehr staute sich zurück auf die A7 bis weit über das Kirchheimer Dreieck hinaus.

Da ein Gemisch aus Kraftstoff und Löschwasser in die Kanalisation lief, wurde die untere Wasserbehörde informiert. Der Fahrer des Sattelzuges blieb bei dem Brand unverletzt. Der Sachschaden wird auf ca. 150.000 Euro geschätzt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer<br/>verletzt
Kassel

Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt

27-jähriger Tatverdächtiger festgenommen
Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt
Ein Engländer in Gottsbüren: Aus einem Fachwerkhaus wird ein "British Pub"
Landkreis Kassel

Ein Engländer in Gottsbüren: Aus einem Fachwerkhaus wird ein "British Pub"

Der Brite David Gunson renoviert ein rund 400 Jahre altes Fachwerkhaus am Kirchhof in Gottsbüren. Hier soll im Frühjahr 2019 ein "British Pub" entstehen: Mit …
Ein Engländer in Gottsbüren: Aus einem Fachwerkhaus wird ein "British Pub"
Zeugen nach Raub im Bahnhof Fulda gesucht
Fulda

Zeugen nach Raub im Bahnhof Fulda gesucht

Opfer eines Raubes im Bahnhof Fulda wurde gestern Vormittag (19.10.) gegen 11 Uhr eine 74-jährige Frau aus Seligenstadt.
Zeugen nach Raub im Bahnhof Fulda gesucht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.