Pkw brannte in Carport

1 von 9
2 von 9
3 von 9
4 von 9
5 von 9
6 von 9
7 von 9
8 von 9

Durch schnelles Eingreifen konnte ein Übergreifen des Feuers verhindert werden.

Kathus. Um 12.58 Uhr kam es heute in der Solztalstraße im Stadtteil Kathus zu einem Pkw-Brand unter einem Caport. Der Löschzug Solztal – zuständig für Kathus, Petersberg und Sorga – rückte mit 20 Einsatzkräften aus. Beim Eintreffen stand der Pkw im Frontbereich bereits im Vollbrand. Der Eigentümer hatte bereits erfolglos eigene Löschversuche mit einem Feuerlöscher unternommen. Ein Atemschutz-Trupp konnte den Brand mittels eines Schnellangriffs unter Kontrolle gebracht werden, anschließend wurden mit dem Schaumrohr die Nachlöscharbeiten durchgeführt. Durch das schnelle Eingreifen konnte ein übergreifen des Feuers auf das Carport und Wohnhaus verhindert werden. Durch das Feuer wurden keine Personen verletzt.

Fotos: Feuerwehr Bad Hersfeld

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

An alle Feuerwehren: Danke, für alles!

Redakteur Rick Fröhnert mit einem Kommentar zu Arbeit der Feuerwehren im Kreis
An alle Feuerwehren: Danke, für alles!

40.000 Euro gerettet: Bankangestellter verhindert Betrug an 82-Jähriger

Der Verlust einer fünfstelligen Geldsumme konnte gerade noch rechtzeitig verhindert werden.
40.000 Euro gerettet: Bankangestellter verhindert Betrug an 82-Jähriger

Rauschgiftermittler durchsuchten zwei Wohnungen in Bad Hersfeld

Zwei Tatverdächtige wurden wegen Drogenbesitzes festgenommen
Rauschgiftermittler durchsuchten zwei Wohnungen in Bad Hersfeld

2. Haune-Rock in Odensachsen: Rockfans und Organisatoren total begeistert

Mit "Torfrock", "Massendefekt", "Blackout Problems" und anderen erstklassigen Bands kamen die Rockfans beim Haune-Rock wieder voll auf ihre kosten.
2. Haune-Rock in Odensachsen: Rockfans und Organisatoren total begeistert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.