Brell weiterhin an der Vereinsspitze

Brell weiterhin an der VereinsspitzeObersuhl. Die Neuwahlen des Gesamtvorstandes standen im Mittelpunkt der Jahres-hauptversammlung des SV Eint

Brell weiterhin an der Vereinsspitze

Obersuhl. Die Neuwahlen des Gesamtvorstandes standen im Mittelpunkt der Jahres-hauptversammlung des SV Eintracht 1920 Obersuhl. Vorsitzender Jrgen Brell wurde fr weitere 2 Jahre im Amt besttigt. Sein Stellvertreter bleibt weiterhin Hans-Karl Gliem.Vorsitzender Brell bedankte sich in seinem Jahresbericht bei allen Mitgliedern, die den Festausschuss bei der Durchfhrung der Kirmes 2008 in Obersuhl tatkrftig untersttzt haben. Besonderes Engagement zeigten hierbei die vier lteren Kameraden Heinrich Rudolph, Georg Kaufmann, Karl Schppner und Harry Triebstein. Brell dankte auch den Obersuhler Vereinen, die durch ihre Einstze mit beigetragen haben, dass die Kirmes ein groer Erfolg war. Die Planungen der Feierlichkeiten zum 90-jhrigen Bestehen des Vereins 2010 haben bereits begonnen. Ein weiterer Schwerpunkt fr die Mitglieder wird der Stadionausbau Obersuhl (Erbringung der Eigenleistung) sein. Aufgrund dieser Arbeiten werden auch in dieser Serie keine Spiele der Senioren und Junioren mehr in Obersuhl stattfinden.Fr 2009 sind folgende Vereins-Veranstaltungen geplant: Winterwanderung der Alten Herren Abteilung am 28.02.2009, Himmelfahrtswanderung am 21.05.2009, Jahresabschlussfeier Alte Herren am 12.12.2009 im Gasthaus Reiter, Vereinsjahresabschluss am 19.12.2009 im Brgerhaus und einen Preisskat am 28.12.2009 im Sporthaus.Hans-Karl Gliem, 2. Vorsitzender SVO und Vorsitzender der SG Wildeck, berichtete vom Spielbetrieb der Senioren- und Jugendabteilung der SG Wildeck:Es ist Halbzeit in den einzelnen Spielklassen im Senioren- und im Jugendbereich. Spieler, Trainer und Betreuer engagierten sich bisher in hohem Mae, um ihre Zielvorgaben zu erfllen. Beide Seniorenmannschaften nehmen in ihren Klassen zurzeit einen oberen Tabellenplatz ein mit der Hoffnung, auf eine noch bessere Platzierung am Ende der Saison. Ein 5. Platz wurde bei den Hallenkreismeisterschaften erreicht. Nach der 4-tgigen Spielerfahrt nach Medebach wird Trainer Werner Heidemller Anfang Februar die Mannschaften auf die Rckserien intensiv vorbereiten. Vorbereitungsspiele sind gegen den ESV Hnebach (15.02. in Bosserode), SV Wartburgstadt Eisenach (Spielort liegt noch nicht fest) (18.02.) SV Reichensachsen (22.02. in Richelsdorf) und SG Wehretal (01.03. in Bischhausen) geplant. Rckrundenstart ist der 08.03.2009 mit einem Heimspiel gegen den FV Bebra in Bosserode. Mirco Wullf und Ronny Diel (Torwart) werden den Seniorenbereich verstrken. Die 5 Juniorenmannschaften haben die SG Wildeck in den Feldrunden wrdig in ihren Ligen vertreten. Bei den Hallenkreismeisterschaften haben die E- und F-Junioren die Endrunde erreicht. Die jngsten, Bambinis, bereiten sich auf die Serie 2009/2010 vor. Bei Interesse, knnen noch Mdchen und Jungen im Alter von 4-6 Jahre am Hallentraining jeweils dienstags 15.30 Uhr teilnehmen (schnuppern). Alexander Wirth hat ab Januar 2009 die Koordination des Jugendspielbetriebes der SG Wildeck bernommen. ber das Kassenwesen berichtete Micheal Triebstein und Manfred Schrn informierte ber die Alte Herren Abteilung.Der neue Gesamtvorstand:1.Vorsitzender: Jrgen Brell2.Vorsitzender:Hans-Karl GliemKassenwart:Michael TriebsteinSchriftfhrer:Harald KaufmannJugendkoordinator:Peter Langer (neu)Geschftsfhrer Sporthaus:Walter BachmannVereinsehrenamtsbeauftragter:Hans-Karl GliemBeisitzer:Jrgen Weppler, Robert Kaufmann Udo Schfer und Heinrich Kesten (neu)Betreuer Alte Herren Abteilung:Manfred SchrnJugendbetreuer:Peter Langer, Harald Triebstein, Norbert Strauch Wilfried Kurz (neu) und Nico Langer (neu)Rechtswart:Erich Horchler Rechtsausschuss:Georg Kaufmann und Walter Leitner Platz- und Unterkassierer:Heinrich Rudolph, Reinhard Reeh und Klaus HildebrandPlatzordnerobmann:Manfred SchrnAltenwart/-betreuung:Hans Kmann, Hermann Kaumann, Willy Mei, Karl Schppner und Lothar GewehrAls Kassenprfer wurden Karl Walendczus und Willi Oehls neu besttigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Filmreife Verfolgungsjagd von Bad Hersfeld bis nach Thüringen

Mit bis zu 230 km/h raste der Audi mit seinen zwei Insassen über die Straßen. 
Filmreife Verfolgungsjagd von Bad Hersfeld bis nach Thüringen

11. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Das sind die Gewinn-Nummern für Mittwoch, 11. Dezember
11. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Der Baum, der keine Wünsche offen lässt

Wunschbaum-Aktion geht in die zweite Runde: Im Rotenburg-Center können ganz besondere Weihnachtswünsche erfüllt werden.
Der Baum, der keine Wünsche offen lässt

10. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Die Gewinn-Nummern für Dienstag, 10. Dezember
10. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.