Bremse mit Gas verwechselt: Unfall mit Fußgängerin

+

Bad Hersfeld. Weil eine 72 jährige Frau aus Wildeck, die Pedale verwechselte fuhr sie eine entlanglaufende Fußgängerin an.

Bad Hersfeld. Am 21.Februar  gegen 12.36 Uhr, wollte eine 72 jährige Frau aus Wildeck ihr Fahrzeug in einer Parklücke am Seilerweg einparken. Als sie versuchte ihr Fahrzeug anzuhalten, verwechselte sie die Pedale ihres PKW. Anstatt zu bremsen gab sie unvermittelt Gas, überfuhr den Gehweg und prallte gegen eine dort gerade entlanglaufende 43 jährige Frau aus Romrod. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Fußgängerin nach hinten in eine Hecke geschleudert.

Die Fußgängerin erlitt eine Oberschenkelfraktur und mehrere Prellungen. Sie wurde mit einen Rettungswagen ins Klinikum Bad Hersfeld verbracht.

Am Fahrzeug der Unfallfahrerin entstand ein Sachschaden von ca. 2000 Euro.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Dürkop enthüllt einen Van, der begeistert

Das Autohaus in Bad Hersfeld stellt den neuen Zafira Life vor.
Dürkop enthüllt einen Van, der begeistert

Dürkop enthüllt neue Auto-Modelle

Dürkop enthüllt neue Auto-Modelle

Vermisster 77-Jähriger wieder aufgetaucht

Der vermisste Hans Werner Wittich wurde von der Polizei wohlbehalten aufgefunden.
Vermisster 77-Jähriger wieder aufgetaucht

77-jähriger Mann aus Ludwigsau vermisst

Seit gestern wird Hans Werner Wittich vermisst.
77-jähriger Mann aus Ludwigsau vermisst

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.