Brennender Oldtimer in Kirchheim... Brandursache noch unbekannt...

Kirchheim.Am Montagmittag brannte, gegen 13 Uhr, in der Feldmark zwischen Goßmannsrode und Kirchheim ein englischer Oldtimer (Morris Oxford Bauja

Kirchheim.Am Montagmittag brannte, gegen 13 Uhr, in der Feldmark zwischen Goßmannsrode und Kirchheim ein englischer Oldtimer (Morris Oxford Baujahr 1953), der abgeschleppt wurde, völlig aus. Die Feuerwehren aus Kirchheim und Goßmannsrode, die sehr schnell an der Einsatzstelle waren, konnten jedoch nicht verhindern, das der Oldtimer, der etwa in den Jahren von 1956 bis 1971 gebaut wurde, völlig ausbrannte.

Über die Brandursache konnten noch keine Angaben gemacht werden. Der geschätzte Sachschaden beträgt ca. 50.000 Euro.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger
Kassel

Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger

Drei bislang unbekannte Täter haben am gestrigen Sonntagabend in der Straße „Roßpfad“ in Kassel-Wolfsanger offenbar einen 17-Jährigen beraubt und verletzt.
Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger
Homberg-Mörshausen: Schäferhund durch Messerstich getötet
Kassel

Homberg-Mörshausen: Schäferhund durch Messerstich getötet

Polizei leitet Ermittlungsverfahren ein.
Homberg-Mörshausen: Schäferhund durch Messerstich getötet
Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber
Fulda

Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber

Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber
Schwerer Unfall auf B 254: Wer fuhr den VW Golf?
Fulda

Schwerer Unfall auf B 254: Wer fuhr den VW Golf?

Die Polizei sucht noch immer die Fahrerin oder den Fahrer eines VW Golf, der am Samstagmittag auf der B 254 in einen sehr schweren Unfall verwickelt war.
Schwerer Unfall auf B 254: Wer fuhr den VW Golf?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.